| 00.00 Uhr

Geldern
Jetzt gibt es Freifunk in der Klever Kreisverwaltung

Geldern. Surfen in Wartebereichen und Besprechungsräumen.

Ab sofort ist es möglich, in den Wartebereichen und Besprechungsräumen der Kreisverwaltung kostenlos mit einem WLAN-fähigen Smartphone oder Tablet den Internetzugang über Freifunk zu nutzen. Über das WLAN "Freifunk-Kreisverwaltung" können Besucher der Kreisverwaltung ohne Kennwort im Internet surfen. Landrat Wolfgang Spreen hat nach einstimmigem Beschluss im Kreistag die Einrichtung des Internetzugangs in bestimmten Bereichen der Kreisverwaltung in Kleve und Geldern veranlasst.

"Freifunk Niederrhein ermöglicht vielen Menschen in ihrem Gemeinschaftsnetzwerk den kostenlosen Zugang zum Internet. Dies möchte der Kreis Kleve gerne unterstützen. Wer nun in der Ausländerbehörde, der Straßenverkehrszulassung, im Kreisarchiv, in der Gesundheitsabteilung, in der Kantine oder in den Besprechungsräumen ins Internet möchte, hat nun die Möglichkeit dazu", lädt Landrat Wolfgang Spreen die Besucher zum kostenlosen Surfen im weltweiten Netz ein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Jetzt gibt es Freifunk in der Klever Kreisverwaltung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.