| 00.00 Uhr

Issum
Kein Nachwuchs: Sevelener Verein steht vor dem Aus

Issum. Wie schon mehrfach - auch in dieser Zeitung - ausgeführt wurde, steckt der Verein der Natur- und Heimatfreunde für Sevelen seit einiger Zeit in einer Nachwuchsmangel-Krise. Und wie ebenfalls schon mehrfach erläutert wurde, fehlt es daher an aktiven Mitgliedern, die fit genug und bereit sind, dem Verein im vierten Jahrzehnt seines Bestehens frisches Leben einzuhauchen. Der aktuelle kommissarische Vorstand hat nun schweren Herzen zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung aufgerufen, auf der eine verbindliche Abstimmung über das Fort- oder Nichtfortbestehen des Vereins erfolgen soll.

Alle Mitglieder werden für Freitag, 14. Juli, um 18 Uhr ins Vereinslokal "Zur Linde" in Sevelen schriftlich eingeladen. Die Mitglieder haben damit die Möglichkeit, der Auflösung des Vereins zuzustimmen oder sie abzulehnen. Diese Ablehnung wird allerdings wertlos, wenn im Anschluss daran die vier satzungsgemäßen Vorstandsposten mangels Kandidaten nicht besetzt werden können. Außerdem wird bei dieser Versammlung neben den vorgeschriebenen Regularien die Entscheidung darüber getroffen, wie das letzte große Vorhaben des Vereins, eine Gedenktafel für Pastor Hubert Große Osterholt (1938- 2017), durchgeführt werden soll und kann.

(bimo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Kein Nachwuchs: Sevelener Verein steht vor dem Aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.