| 00.00 Uhr

Geldern
Kreisdekanat Kleve startet am Freitag eine Handy-Sammelaktion

Geldern. Jeder kennt es: Alte Handys finden sich in Schubladen, im Schrank, im Keller oder auf dem Dachboden. In den Mobiltelefonen der Welt schlummert ein Goldschatz mit einem Wert von mehreren Milliarden Euro, denn sie funktionieren mit Mineralien wie Gold oder Coltan. Am Freitag, 1. September, wird die Handy-Sammelaktion im Bistum Münster eröffnet.

Das katholische Hilfswerk "Missio", das Bistum Münster und das Kreisdekanat Kleve laden dazu ein, bei der Aktion "Woche der Gold-Handys" vom 1. bis 7. September mitzumachen. Dabei werden ausgediente Handys gesammelt, die wertvolle Mineralien wie Gold und Coltan enthalten.

Einige Sammelstellen sind auch für den Kreis Kleve schon benannt worden. Damit es noch mehr werden, wäre es gut, wenn sich noch möglichst viele engagierte Gruppen, Verbände und Einrichtungen aus dem Kreis Kleve an der Sammelaktion beteiligen, indem sie selber eine Sammel-Box aufstellen. Gesammelt werden kann zum Beispiel in Pfarreien, Kindergärten, Schulen und Eine-Welt-Läden.

Einen kleinen Anreiz zum Sammeln hat das Kreisdekanat Kleve gesetzt und einen Gutschein in Höhe von 100 Euro ausgelobt. Diesen Gutschein für einen Eine-Welt-Laden gewinnt die Sammelstelle im Kreis Kleve, die bis zum 7. September die meisten Handys gesammelt hat. Wichtig ist aber, dass die Sammelstelle beim Bistum Münster unter hollenhorst-h@bistum-muenster.de oder telefonisch unter 0251 4956366 gemeldet wird. Nur so nimmt jede Sammelstelle auch am Wettbewerb des Kreisdekanates Kleve teil.

Die gesammelten Handys werden fachgerecht recycelt und aufbereitet. Darüber hinaus wird mit jedem gesammelten Handy die Arbeit von Missio mit einem Euro unterstützt. Dieser Spendenerlös wird für die Aktion Schutzengel verwendet, mit der im Kongo Überlebende des Bürgerkriegs unterstützt werden. Missio fördert dort den Aufbau von Trauma-Zentren und engagiert sich mit der Aktion Schutzengel für Handys ohne Konfliktmineralien.

www.kreisdekanat-kleve.de

www.missio-hilft.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Kreisdekanat Kleve startet am Freitag eine Handy-Sammelaktion


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.