| 00.00 Uhr

Geldern
Schule unter freiem Himmel am Schloss Steprath in Walbeck

Geldern: Schule unter freiem Himmel am Schloss Steprath in Walbeck
Carmen und Udo Simon, Elke van Soest, Markus Grimm, Ralf Hoormann, Anke Brinkmann und Ines Magnor (von links) beim ersten Spatenstich für "Fleckies Waldklassenzimmer". FOTO: Gerhard Seybert
Geldern. Mit "Fleckies Waldklassenzimmer" hat sich ein neuer Verein gegründet. Er möchte den Kindern die Natur nahebringen.

Einfach während des Schulunterrichts aufstehen und sich das Gewimmel eines Ameisenhaufens aus der Nähe anschauen, das ist ab sofort möglich. In der Steprather Heide ist "Fleckies Waldklassenzimmer" entstanden, benannt nach dem gleichnamigen Verein.

Die Vorsitzende Elke van Soest ist selbst Mutter von zwei Kindern und erklärt die Idee hinter dem besonderen Unterricht unter freiem Himmel: "Aufklärungsarbeit über die Natur leisten und zeigen, dass sie es wert ist, geschützt zu werden." Denn was man kennt, das lernt man auch schätzen. "Ich persönlich finde Regenwürmer eklig, aber eigentlich sind die total cool", sagt van Soest. Ziel sei es, durch das Waldklassenzimmer den Kinder ein anderes Empfinden mitzugeben. Sie sollen die Nützlichkeit der Tiere und Pflanzen erkennen lernen. Dafür werden verschiedene Bildtafeln aufgestellt, die die Bewohner des Waldes näher vorstellen. Bänke aus echten Holzstämmen gibt es auch, so dass ein echtes Klassenzimmer im Wald entsteht.

Für jedes Kind fallen zwei Euro Unkostenbeitrag an, denn das Klassenzimmer (inklusive Toiletten) muss auch unterhalten werden. Zielgruppe sind die Vorschulkinder der Kindergärten und Schüler der Grundschulklassen. Lehrer und Erzieher können mit dem vorhandenen Material, den Bildtafeln, arbeiten.

Zusätzlich können auch noch Experten dazu gebucht werden. Das kann eine Ernährungsberaterin sein, die mit den Kindern eine Kräuterlimonade herstellt, oder ein Imker, der von der Arbeit der Bienen erzählt.

Geplant sind in Zukunft auch weitere Aktionen, etwa Vater-Sohn-Tage. Das findet alles in Abstimmung mit dem Förster statt.

Maskottchen des Waldklassenzimmers ist Marienkäfer Fleckie aus dem gleichnamigen Kinderbuch von Markus Grimm, einem Nachfahren der Brüder Grimm. Mit Hilfe von Fleckie wird auch das Thema Integration aufgegriffen, denn statt kreisrunder Marienkäferpunkte hat Fleckie Kuhflecken auf seinem roten Panzer. "Egal, wie du bist, du bist gut so, wie du bist", das wolle man den Kindern mit auf den Weg geben, sagt die Vorsitzende des Vereins van Soest.

Wer beim Verein "Fleckies Klassenzimmer" mitarbeiten oder einen Termin buchen möchte, der wendet sich an Ines Magnor vom Vorstand des Vereins unter Telefon 02831 1344842.

(bimo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Schule unter freiem Himmel am Schloss Steprath in Walbeck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.