| 00.00 Uhr

Geldern
Skatfreunde Broekhuysen Meister

Geldern. Der Skatverein Rheinbuben war Ausrichter der Xantener Skat-Stadtmeisterschaften unter Schirmherrschaft der Vorsitzenden Ilona Perau, die sich die Eröffnung und die Siegerehrung mit Ernst Troost teilte. Es wurden drei Serien zu je 48 Spielen ausgetragen, wobei die erste Serie nach dem Losverfahren gesetzt wurde, die zweite und dritte Serie nach den gesamt erspielten Punkten. Dass man beim Skatspielen auch gewisses Glück benötigt zeigt sich, wenn man immer wieder hört, dass der Alleinspieler vor der Skataufnahme ein "Samuel Hilf" als Aufruf für eine gute Findung zum Besten gibt. Nach rund sechsstündigem Reizen und Spielen standen die Sieger fest: Das Trio von den Skatfreunden Straelen-Broekhuysen hatte klar die besten Karten und machte die Meisterschaft unter sich aus. Es siegte Heinz Tockook mit 4246 Punkten, Silber holte Peter Brinkmann mit 4142 Punkten, der Bronzeplatz ging an Helmut Krull mit 3982 Punkten. In der Tandemwertung waren der Stadtmeister mit dem Vizemeister natürlich auch an der Sonnenseite auf Platz eins. Mit einer Punktzahl von 8388 lagen sie klar vor dem Tandem der Rheinbuben aus Vynen: Die Vorsitzende Ilona Perau mit dem zweiten Vorsitzenden Alfred Janssen als Partner erlangten 6998 Punkte.

Die Rheinbuben Vynen freuen sich über jede neue Skatfreundin oder jeden neuen Skatfreund. Infos unter Telefon 02824 3871.

(jas)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Skatfreunde Broekhuysen Meister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.