| 00.00 Uhr

Geldern
Grüne beziehen neues Büro in Straelen

Geldern. STRAELEN GO/Grüne in Straelen haben ihr Büro im Haus Josefstraße 2 offiziell eröffnet. Eine fröhliche Runde traf sich bei kühlen Getränken und heißen Waffeln. Aber es wurde nicht nur geplauscht. Zwei wichtige Fragen für die Zukunft Straelens und die Arbeit von GO/Grüne wurden diskutiert: "Wenn Ihr Straelens Haushaltsentscheider wäret, wofür würdet Ihr Geld ausgeben?" Nicht nur die ökologische Landwirtschaft, sondern auch Wirtschaftsförderung, Kultur und die Modernisierung der Verwaltung standen oben auf der "Wunschliste" der Gäste.

Und "wofür soll sich GO/Grüne besonders engagieren?" Hier stechen zwei Themen hervor: Die Innenstadtentwicklung und die Grünbrücke über die A 40, aber auch Jugendarbeit und Wirtschaftsförderung waren den Besuchern wichtig. "Zur Innenstadtentwicklung ist am 18. Juni ein weiterer Stadtspaziergang in Planung, für den wir kompetente Gesprächspartner gewinnen konnten, die diesen Rundgang durch die Innenstadt begleiten werden", kündigte Stefan Kemmerling, Fraktionsvorsitzender von GO/Grüne, an.

Bei der Grünbrücke dränge die Zeit, da die Niederländer bereits seit 20 Jahren rund fünf Millionen Euro bereithalten, um auf deutschem Gebiet diese Brücke bauen zu lassen und die niederländische Seite inzwischen die Geduld verliert. Denn seit längerem hakt der Prozess lediglich noch an der Sicherstellung des Zulaufs zur Brücke.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Grüne beziehen neues Büro in Straelen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.