| 00.00 Uhr

Geldern
Heimatverein Veert dankt Helfern

Geldern. VEERT Zur Jahreshauptversammlung begrüßte der Vorsitzende des Heimat- und Verschönerungsvereins Veert, Josef Dicks, Mitglieder und Interessierte im Saal "Alt Veert". Nach der Begrüßung und dem Verlesen der Niederschrift sowie des Geschäftsberichtes durch den Geschäftsführer, Jochen Völkel, verwies Josef Dicks auf die vielfältigen Aktivitäten zur Dorfverschönerung im vergangenen Jahr.

Franz Kubon als Sprecher der Brauchtumsgruppe berichtete über die umfangreichen Arbeiten in der Heimatstube. Herausragend war dabei die Ausstellung des Veerter Künstlers Jan Vissers. Weiter trug er vor, dass sich auch junge Besucher in der Heimatstube einfinden. Zwei Klassen der Martini-Grundschule und eine Klasse der Realschule An der Fleuth haben sich in der Heimatstube für ihren Unterricht über die Veerter Geschichte informiert.

Bei den Neuwahlen gab es keine Veränderungen. Die Vorstandsmitglieder Elmar Wassenberg (Zweiter Vorsitzender), Jochen Völkel (Geschäftsführer), Maria Kasten (Kassiererin), Barbara Wassenberg (Beisitzerin) und Franz-Josef Spolders (Pressesprecher) wurden einstimmig im Amt bestätigt. Neuer Kassenprüfer wurde Michael Manten. Zum Schluss sprach Ortsbürgermeister Heinz Manten allen Beteiligten großes Lob aus.

Nur durch den starken Zusammenhalt im Verein sei dieses Engagement zu leisten. Dieses Lob nahm der Vorsitzende, Josef Dicks, gerne in seinem Schlusswort auf und bedankte sich ebenfalls bei allen Helferinnen und Helfern und bei den Sponsoren, ohne die viele Aktionen nicht denkbar wären.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Heimatverein Veert dankt Helfern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.