| 00.00 Uhr

Geldern
Lise-Meitner-Gymnasiasten forschen im Kreisarchiv

Geldern. GELDERN Schüler des Lise-Meitner-Gymnasiums haben gemeinsam mit ihrem Lehrer Gerd Halmanns das Kreisarchiv Kleve besucht. Im Aktenarchiv lernten die Schüler, wie Akten und andere Dokumente unter archivfachlichen Bedingungen aufbewahrt werden. Danach ging es ans eigenständige Forschen. "Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten eine Ausstellung über das Leben im Kreis Geldern in den 1950er Jahren", berichtet Kreisarchivarin Dr.

Beate Sturm. "Für das Ausstellungsprojekt finden sie im Kreisarchiv historische Akten, Fotos und Zeitungen. Anders als im Schulunterricht kommen sie hier mit Originaldokumenten in Kontakt." Das Archiv biete so "einen direkten und unmittelbaren Zugang zur Geschichte." Der Besuch der Schulklasse fand im Rahmen der Bildungspartnerschaft statt, die das Kreisarchiv mit dem Lise-Meitner-Gymnasium Geldern unterhält.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Lise-Meitner-Gymnasiasten forschen im Kreisarchiv


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.