| 00.00 Uhr

Geldern
Spiel und Sport in Walbeck

Geldern. WALBECK Zu einem großen Spiel- und Sportfest haben sich die Albert-Schweitzer- und die St.-Luzia-Schule zusammengetan und einen gemeinsamen Vormittag auf dem Gelände des Walbecker Sportvereins verbracht. Schüler des Friedrich-Spee-Gymnasiums hatten in ihrer Projektwoche verschiedene Spiel- und Sportangebote vorbereitet. Jede Jahrgangstufe erlebte vier Stationen: ein kleines Fußballturnier, Geschicklichkeitsspiele, einen Ausdauer- und einen Sprintlauf sowie verschiedene Staffelläufe.

Teamgeist war oft gefragt, Mannschaften wuchsen zusammen, und die Laune war gut. Mittags blieben 32 Schüler der 3. und 4. Jahrgänge der Albert-Schweitzer-Schule zum großen Fußballturnier da, nachdem die anderen wieder zurückgefahren waren. Gleich am nächsten Tag machte sich die Gelderner Schule nochmal auf in den "Urlaub" zum zweiten Walbecktag, diesmal ins Freibad. Jede Jahrgangsstufe erwartete ein Fun-Triathlon, bestehend aus einer Barfußstrecke, einem Rollerparcours und einer Wasserstrecke, außerdem freie Schwimm- und Spielzeiten.

Zum Schluss machte der Förderverein es möglich, dass jedes Kind mit einem Taschengeld von 1,50 Euro am Kiosk nach Herzenslust einkaufen durfte. Glücklich und müde waren alle nach diesem Gemeinschaftserlebnis.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Spiel und Sport in Walbeck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.