| 00.00 Uhr

Heilfasten
Stress auf leerem Magen

Geldern. Am vergangenen Samstag hat Tim Kranen die Heilfastenwoche eingeläutet. Konnte der Issumer das Wochenende noch entspannt angehen, stand für den Geschäftsführer einer Hallenbaufirma am Montag die erste Bewährungsprobe auf dem Programm und die sollte es in sich haben. "Heute läuft in der Firma alles nicht so wie geplant, wir haben eine Reihe von Problemen", sagt der Bauingenieur. Und das auf leerem Magen. Beeinträchtigt fühlt sich Kranen dadurch aber kaum: "Es ist ein Wechselbad, mal habe ich richtig viel Power, dann wieder nicht.

Insgesamt fühlt es sich aber sehr gut an. Man hört mehr in sich hinein." Ans Essen denken er und seine Frau Manuela, die mitfastet und in der Firma ihres Mannes beschäftigt ist, überhaupt nicht. "Komischerweise habe ich gar kein Hungergefühl. Aber wenn man so in Aktion ist wie heute, denkt man auch gar nicht erst drüber nach", erklärt der Familienvater. Um dem Körper nicht zu viel zuzumuten, will das Ehepaar ausnahmsweise pünktlich Feierabend machen.

Seinem Wunsch, durch die Rosskur nebenher einige überschüssige Pfunde zu verlieren, ist Tim Kranen bereits nähergekommen. "Gestern Abend waren schon drei Kilo runter", freut sich der Unternehmer. erko

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heilfasten: Stress auf leerem Magen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.