| 10.57 Uhr

Issum
"Villa Kunterbunt": Aus für die Spielgruppe in Issum

Issum. Die Spielgruppe "Villa Kunterbunt" in Issum ist seit dieser Woche geschlossen. Eigentlich können hier Kinder zwischen drei und sechs Jahren spielen, die auf der Warteliste für einen Kindergartenplatz stehen. Seit einem Jahr gibt es das Angebot, und der Zulauf war damals auch gut, sagt Organisatorin Regina Kampmann: "Im vergangenen Jahr lief es supergut. In Sevelen in der Spielgruppe hatten wir am Anfang sechs Kinder, später sogar zehn. In Issum waren immer um die sechs Kinder anwesend." Auch für Flüchtlingskinder ist die "Villa Kunterbunt" gedacht, deren Familien in Issum und Sevelen eine Heimat gefunden und dieses Angebot dankbar angenommen haben.

Für diese Kinder sei die Spielgruppe vor allem eine gute Gelegenheit, um Deutsch zu lernen. Dass das klappt, zeigt sich laut Kampmann am Feedback: "Die Kinder aus dem vergangenen Jahr sind jetzt in der Schule oder in einem Kindergarten. Es ist gut, dass sie da einen Platz bekommen haben. Und bei allen bekommen wir die Rückmeldung, dass die Flüchtlingskinder so gut Deutsch sprechen können."

Doch trotz des vielversprechenden Starts im vergangenen Jahr: Der Spielgruppe fehlt der Nachwuchs. In Sevelen seien immerhin noch vier bis sechs Kinder dabei, wenn sich die Spielgruppe dort im Pfarrheim an der Marienstraße trifft. Aber in Issum im Forum Mutter Josepha am Markt war zuletzt nur ein einziges Kind angemeldet. So könne es mit der Spielgruppe nicht weitergehen, sagt Kampmann: "Ich würde die Gruppe gerne weiterführen. Aber dafür brauchen wir mindestens drei Kinder, damit das Sinn macht." Zum einen sei das natürlich eine Frage des Geldes, zum anderen sollen Kinder in der "Villa Kunterbunt" miteinander spielen, was aber nicht geht, wenn nur ein Kind da ist.

Vorübergehend ist die Spielgruppe im Forum Mutter Josepha also geschlossen. Worin der Grund für die nur noch geringen Anmeldungen liegt, kann sich Regina Kampmann nicht erklären: "Die Kindergärten in Issum und Sevelen sind voll. Wie es bei den Tagesmüttern aussieht, erfahren wir Ende September bei einem Treffen. Letztes Jahr waren die auch alle belegt." An der Tür der "Villa Kunterbunt" hängt eine Information für Eltern, die ihr Kind gerne für die Spielgruppe anmelden würden. Bei genügend Interesse kann sie wieder aufgemacht werden.

Informationen und Anmeldung: Regina Kampmann, Telefon: 0151 11617157.

(see)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: "Villa Kunterbunt": Aus für die Spielgruppe in Issum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.