| 00.00 Uhr

Geldern
Walburga Kamps führt die Frauen-Union im Kreis

Geldern. Auf der Mitgliederversammlung der Frauen-Union des Kreisverbandes Kleve in Kalkar wurde Walburga Kamps zur neuen Vorsitzenden gewählt.

Einstimmig gaben ihr 45 Damen den Auftrag, die Frauen-Union Kreis Kleve in den kommenden zwei Jahren zu führen. In ihrem Amt als Stellvertreterin bestätigt wurde Maria Verweyen.

Als weitere stellvertretende Vorsitzende wurden Gabi van Koeverden und Jennifer Viefers gewählt. Neu in den Frauen-Union-Vorstand wurde Elvira Janßen-van Koeverden als Schriftführerin gewählt, als Pressesprecherin wurde Jutta Manten bestätigt.

Vervollständigt wird der Vorstand durch die Beisitzerinnen Renate Fürtjes, Ursula van Haaren, Ulrike Heiden, Franziska Humfeldt, Inge Parzer, Elisabeth Vogel, Dorothea Kriwiz, Irmgard Kulka, Alexandra Schacky und Conny Wolters.

Die neue Vorsitzende Walburga Kamps bedankte sich für das ihr entgegengebrachte Vertrauen. In ihrer Rede sprach sie sich für einen klaren Kurs aus und lud alle Damen der Frauen-Union ein, sich aktiv einzubringen.

Walburga Kamps freute sich zudem, dass junge CDU-Frauen sich bereit erklärt hatten, ein Amt zu übernehmen. Zur Mitgliederversammlung waren auch die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Günther Bergmann (für den Norden des Kreises) und Margret Voßeler (für den südlicheren Teil) eingeladen.

Günther Bergmann informierte über die aktuelle Flüchtlingssituation, und Margret Voßeler sprach über "Familienpolitik im Wandel der Zeit".

Die Frauen-Union Kreis Kleve ist nun auch im weltweiten Internet zu finden. Unter der Internetadresse www.fu-kreis-kleve.de finden Interessierte alles Wissenswerte zu den Wahlen, zu Veranstaltungen, zur Politik und Informationen darüber, wie man in der Organisation mitmachen kann.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Walburga Kamps führt die Frauen-Union im Kreis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.