| 00.00 Uhr

Kerken
Webermarktfest hat zum 15. Geburtstag viel zu bieten

Kerken. Der Werbering will die Besucher mit Showacts und Musikern locken. Auch abseits der Bühne ist Unterhaltung geplant. Von Antje Seemann

Zum 15. Bestehen des Webermarktfestes hat der Werbering Kerken dick aufgefahren: Jede Menge Tanzgruppen und Bands auf der Festbühne wollen die Besucher unterhalten. So viel Programm gab es auf dem Dorffest noch nie. Harald Giese vom Werbering Nieukerk spricht sogar von einem Rekord: "Die Bühne ist voll ausgelastet. Vom Programm her war wirklich nicht mehr unterzukriegen."

Ein kurzer Überblick: Bürgermeister Dirk Möcking wird das Fest zusammen mit der Sparkasse Krefeld am Samstag, 21. Mai, um 19.10 Uhr eröffnen. Danach gibt es das erste Platzkonzert. Es spielen Kerkens Spezialisten für bayrische Musik auf - die "Treuen Musikanten", natürlich mit Alphornblasen. Auch dabei: Der Männergesangverein Nieukerk. Ab 20.15 Uhr tritt die Showtanz-Gruppe "Cai-Piranhas" auf, gefolgt von der Coverband "Treasure", die das erste Mal auf dem Webermarktfest gastiert. Währenddessen versorgt die Whiskybotschaft die Besucher mit Cocktails.

Auch am Sonntag, 22. Mai, gibt es auf dem Webermarktfest viel zu sehen und viel zu tun: Erstmalig startet der zweite Tag des Festes mit einer Messe der katholischen Kirchengemeinde. Auftritte gibt es zum Beispiel vom "Harmonika-Club Wachtendonk", vom Gesangverein "Cäcilia Stenden", den Showtanzgruppen "ATV Diamonds" und "KG Shadows" sowie Band "Acoustic Delite Trio". Altbewährt und wieder im Programm sind der verkaufsoffene Sonntag, der Bücherflohmarkt vor dem Lawaczeck-Haus und die Trödelmärkte.

Viele Vereine informieren an Ständen über ihre Arbeit in der Gemeinde, im Michael-Buyx-Haus stellen heimische Künstler ihre Werke aus. Der Werbering habe den Tag wieder als "Familiensonntag" geplant - mit einem Clown, vielen Spielen für Kinder, Hüpfburgen und der Feuerwehrrutsche. Giese: " Die ist vergangenes Jahr so gut angekommen, dass wir sie auch in diesem Jahr wieder dabei haben." Stehen wird sie auf der Wiese hinter dem Michael-Buyx-Haus.

Neu in diesem Jahr ist ein Fotowettbewerb des Werberings im Internet auf Facebook. Es geht darum, das schönste Foto vom Webermarktfest zu machen. Abstimmen kann man online, die drei Fotos mit den meisten Stimmen gewinnen Geldpreise im Wert von 50, 30 und 20 Euro. "Zusätzlich gibt es einen Preis des Werberings in Höhe von 50 Euro", sagt Giese. "Der wird vergeben nach der Entscheidung des Vorstands des Werberings." Die Bedingungen des Wettbewerbs stehen auf der Facebook-Seite des Werberings. Das ganze Programm des Webermarkfestes gibt es im Internet auf www.werbering-kerken.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kerken: Webermarktfest hat zum 15. Geburtstag viel zu bieten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.