| 00.00 Uhr

Goch
Der Bahnübergang Gartenstraße wird halbseitig gesperrt

Goch. Da die Bauarbeiten am Bahnübergang auf der Gartenstraße am Montag, 22. Mai, beginnen, muss der Übergang halbseitig gesperrt werden.

Bis zum Abschluss der Arbeiten kann er nur aus Richtung Bahnhofstraße in Richtung Weberstraße befahren werden. Verkehr aus der Gegenrichtung wird ab der Kreuzung Weberstraße / Lüderitzstraße abgeleitet. Für Fußgänger bleibt der Bahnübergang in beiden Richtungen passierbar.

Den Parkplatz des Aldi-Marktes können Fahrzeuge ebenfalls in beiden Richtungen verlassen. Vom Parkplatz des Netto-Marktes an Gartenstraße kann jedoch nur nach links abgebogen werden. Die Bauarbeiten sollen zwei Wochen dauern.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Der Bahnübergang Gartenstraße wird halbseitig gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.