| 00.00 Uhr

Goch
Pfarrcäcilienchor lädt in die Maria-Magdalena-Kirche

Goch. Im vergangenen Jahr sang der Pfarrcäcilienchor Arnold-Janssen mit Verstärkung eines Projektchores drei Kantaten aus dem Weihnachtsoratorium von Bach. Zu den Hochfesten singt der Chor regelmäßig klassische Orchestermessen von Mozart und Haydn. Mit der klassischen Chorliteratur ist der Chor seit Jahren vertraut.

Was viele Gemeindemitglieder immer wieder überrascht, ist aber die Tatsache, dass der Kirchenchor auch moderne Chorliteratur einstudiert. "Wir wollen neben der traditionellen Chormusik immer auch moderne Chorsätze in unser Repertoire aufnehmen, damit wir bei Erstkommunionfeiern und Firmgottesdiensten nicht am Geschmack der versammelten Gemeinde vorbei singen", sagt Chorleiter Wolfgang Nowak. Weiter fährt er fort: "Nicht jeder traditionelle Chorsatz ist gut, weil er alt ist und nicht jeder moderne Chorsatz ist schlecht, weil er den Geschmack der Zeit trifft. Es kommt immer auf das konkrete Stück an."

Am kommenden Sonntag singt der Kirchenchor einige neu einstudierte Chorsätze mit Orgelbegleitung. Darunter der beliebte Chorsatz "For the beauty of the earth" von John Rutter und das imposante "Jubilate Deo" von Colin Mawby. Der Chor würde sich freuen, wenn sich am 23. Oktober viele Gemeindemitglieder zur Mitfeier der Messe in der Pfarrkirche Maria-Magdalena einfänden. Der Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr.

Wer Interesse am Kirchenchor hat, melde sich bei Chorleiter Wolfgang Nowak (02823 2687).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Pfarrcäcilienchor lädt in die Maria-Magdalena-Kirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.