| 00.00 Uhr

Goch-Asperden
Sommertag im gARTen Atelier

Goch-Asperden. Nach den Sommerferien - rechtzeitig zum Sommer in diesem Jahr - öffnet der gARTen Atelier Peters, Maasstr. 12 in Asperden am 28. August von 10 Uhr bis 18 Uhr wieder seine Pforten für Besucher. Den vielen Regen im Juli haben die meisten Pflanzen dazu genutzt, üppig zu wachsen und die beiden Gartenliebhaber dazu inspiriert, noch mehr Hydrangea in ihre Gartengestaltung mit einzubeziehen. Aus allen Blickrichtungen sind die Hortensien nun Bestandteil der Gartenbilder. Im sonnigen Kiesgarten schwingen patagonisches Eisenkraut, Gräser, Johanniskraut und Gaura Lindheimeri ineinander zu einem Gartenbild scheinbarer Wildnis, in der Insekten Nahrung finden und Schmetterlinge umeinander flattern. Besuchern, denen es in dieser Sonnenlage zu heiß ist, können sich mit einem Kaffee in die Lindenhöhle zurückziehen oder unter der Hainbuche auf der Baumbank dem Brunnengeplätscher lauschen.

Am Sonntag ist die Verkehrsführung wegen dem Triatlon etwas anders. Die B9 ist zwischen Asperden und Kessel gesperrt. Die Triftstraße ist befahrbar. Die Maasstr. ist von der Triftstraße aus befahrbar, wird jedoch zur Sackgasse u. Parkzone. Der Garten bleibt somit trotz Triatlon erreichbar. Besucher aus Richtung Kranenburg/ Kessel fahren in Kessel über die Driesbergstraße und Maasstr. nach Hassum, dort über die Hassumerstraße und Triftstraße nach Asperden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch-Asperden: Sommertag im gARTen Atelier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.