| 00.00 Uhr

Goch
Zwanzig Mannschaften beim Gocher Schulschachturnier

Goch. Zuletzt fand am Städtischen Gymnasium Goch das zweite "GOGY-Schulschachturnier" statt. Dabei traten insgesamt zwanzig Mannschaften aus dem Kreis Kleve in vier verschiedenen Altersklassen gegeneinander an.

Die erste Mannschaft der Gebrüder-Grimm-Grundschule aus Issum sicherte sich vor ihrer zweiten Mannschaft in der Wettkampfklasse IV den Turniersieg. Den dritten Platz belegte die Hagelkreuzschule aus Xanten.

In der Wettkampfklasse III holte die Mannschaft der Gaesdonck den ersten Platz vor den beiden Mannschaften der Karl-Kisters-Realschule aus Kleve.

Die Spiele in der Wettkampfklasse II waren ebenfalls sehr spannend. Hier konnte sich das Team des Friedrich-Spee-Gymnasiums aus Geldern vor dem Team des Gymnasiums Goch durchsetzen. Den dritten Platz belegte das Team der Realschule-an-der-Hoffmannallee aus Kleve.

Die Schachmannschaft der Hochschule aus Kleve blieb in der Wettkampfklasse I ohne Punktverlust. Dementsprechend souverän belegte das Team den ersten Platz. Das Berufskolleg Geldern konnte den spannenden Zweikampf um Platz Zwei für sich entscheiden, während das Team des Gymnasiums Goch sich mit dem dritten Platz begnügen musste.

Die hohe Teilnehmerzahl und die hochklassigen Partien zeigen, dass sich wieder viele Jugendliche für das Schachspiel begeistern. Nicht zuletzt deshalb freuen sich die Veranstalter vom Gymnasium Goch auf das nächste Schulschachturnier.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Zwanzig Mannschaften beim Gocher Schulschachturnier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.