| 00.00 Uhr

Haan
"Wir sind Haan" sucht Unterstützer

Haan. Das Seniorennetzwerk "Wir sind Haan" hat sein Veranstaltungsprogramm für den Februar vorgestellt - mit Ausstellungen, Karnevalsgottesdienst, Reparaturcafé und einem Unterstützungsgesuch.

Noch bis zum 4. Februar findet die 24. Kunstausstellung in St. Chrysanthus und Daria, Königstraße 8, statt. Unter dem Motto "Berühren" sind Holzskulpturen von Künstler Johannes Küßner zu sehen.

Im Rahmen von "Smart Help" helfen Jugendliche im Jugendcafé, Kaiserstraße 55, jeden Mittwoch und Freitag um 15.30 Uhr bei Fragen zu Handy, Tablet und PC. Das Reparaturcafé öffnet wieder am Mittwoch, 7. Februar, von 15 bis 18 Uhr im Forum, Breidenhoferstraße 1. Das Ehepaar Melchior lädt für Sonntag, 11. Februar, zusammen mit dem Spontanchor zum etwas anderen Karnevalsgottesdienst um 11 Uhr in die evangelische Kirche, Kaiserstraße 44, ein.

Das Netzwerk "Wir sind Haan" wird sieben Jahre alt. Gefeiert wird das "verflixte siebte Jahr" am Freitag, 16. Februar, um 19 Uhr im CVJM-Haus, Alleestraße 10.

Beim Museumsbesuch in Bonn am Dienstag, 27. Februar, geht es im Rahmen der Ausstellung "Bestandsaufnahme Gurlitt" auf die Spuren der Affäre rund um den Kunsthändler und es kommt die Frage auf: Handelt es sich um Raubkunst aus der Zeit der national-sozialistischen Gewaltherrschaft? Treffpunkt: Haaner Bahnhof, Gleis 2, um 10.45 Uhr. Rückkehr circa 17.30 Uhr, Kosten 20 Euro. Anmelden bei: Waltraud Poppel 02129 4712, E-Mail: waltraud.poppel@gmx.de.

Gesucht werden ehrenamtliche Helfer für das offene Treffen der Handarbeitsfreunde, das an jedem Donnerstag von 15 bis 17.30 Uhr in der ehemaligen Finanzschule, Kaiserstraße 10-14, stattfindet. Es geht hauptsächlich um die Unterstützung der Teilnehmer (Herausgabe von Stoffen, Wolle und Nähmaterial). Dazu kommt eventuell die Betreuung der mitgebrachten Kinder. Für weitere Auskünfte steht Irena Diekamp unter 02129 51600 zur Verfügung.

www.wirsindhaan.de

(höv)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: "Wir sind Haan" sucht Unterstützer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.