| 00.00 Uhr

Hilden
Drogerie zeichnet Hildener Schulprojekt aus

Hilden. Mit der Aktion "HelferHerzen" will die Drogerie-Kette dm vorbildliches ehrenamtliches Engagement fördern. 145 Vereine, Projekte und Institutionen wurden in der Region vorgeschlagen. Ausgezeichnet mit 1000 Euro wurde auch das Hildener Projekt "Groß hilft Klein" des Vereins "Hand in Hand". Das freut den Vorsitzenden Bekir Arslan ganz besonders: "Es zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind." "Groß hilft Klein" gibt es seit dem Jahr 2009. Angehende Abiturienten der weiterführenden Schulen in Hilden geben Kindern und Jugendlichen, die aus sozial schwächeren Familien kommen, Nachhilfe.

Ehrenamtlich und gratis. Drei Mal in der Woche treffen sie sich. Nachmittags lernen sie zwei Stunden gemeinsam, knüpfen soziale Kontakte und haben Spaß. "Die Schulen nehmen das ehrenamtliche Engagement der Schüler ins Zeugnis auf." Mit seinem Projekt ist der Hildener Verein jetzt auch für den Bundesentscheid von nominiert.

(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Drogerie zeichnet Hildener Schulprojekt aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.