| 13.59 Uhr

Hilden
Einlass-Stopp nach Ansturm im Waldbad

Das sind die Freibäder im Kreis Mettmann
Das sind die Freibäder im Kreis Mettmann FOTO: Matzerath, Ralph
Hilden. Wegen des Besucherandrangs hat der Betriebsleiter des Waldbads am Samstag für eine Stunde einen Einlass-Stopp angeordnet. Das berichtet Stadtwerke-Sprecherin Sabine Müller.

Mit 4798 Gästen gilt der Samstag als der bislang besucherstärkste Tag des Jahres. Zum Vergleich: Im gesamten Mai waren es 5300 Badegäste. Teilweise mussten die Besucher vor dem Einlass in langen Schlangen ausharren. Einige bekamen dabei Kreislaufprobleme, so dass die Feuerwehr helfen musste. Sabine Müller rät Gästen, die eine Geldwertkarte haben, den Nebeneingang zu nutzen.

Dort sei der Einlass über das Drehkreuz problemlos möglich und man umgehe die langen Schlangen. Am Sonntag nutzten wegen des wechselhaften Wetters nur noch 1140 Gäste das Waldbad.

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Einlass-Stopp nach Ansturm im Waldbad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.