| 00.00 Uhr

Hilden
Frau fährt Radlerin an und flüchtet

Hilden. Die Fahrerin eines blauen Kleinwagens hat am Dienstagmittag einen Unfall verursacht, eine 80-jährige Radlerin dabei verletzt und ist anschließend weitergefahren. Das berichtete die Polizei gestern, sie sucht nun Zeugen. Demnach fuhr die Frau die Hochdahler Straße in Fahrtrichtung Erkrath. Ohne den Blinker zu setzten, bog die Unbekannte dann im Einmündungsbereich nach rechts in die Biesenstraße ab und kollidierte mit einer 80-jährigen Hildenerin, die mit ihrem Fahrrad auf dem Fahrradangebotsstreifen der Hochdahler Straße in Richtung Erkrath unterwegs war. Die Seniorin stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich so schwer, dass sie von rettungskräften ins Kankenhaus gebracht werden musste. Die Verursacherin stoppte offenbar kurz und stieg aus, setzte dann aber ihre Fahrt fort, ohne sich um die alte Dame zu kümmern. Sie kann wie folgt beschrieben werden: braune, schulterlange Haare, bekleidet mit einer Jeans. Ihr Wagen war vermutlich ein Toyota.

Hinweise nimmt die Polizei in Hilden unter Telefon 02103 / 898-6410 entgegen.

(gök)