| 00.00 Uhr

Hilden
Im Tennisclub sind Genießer richtig

Hilden. Thunfisch mit Limonen-Chili-Vi-naigrette an gemischtem Salat mit Keniabohnen und gebackenem Wachtelei, confierter Heilbutt mit Senfsaat-Beurre Blanc und geräuchertem Kartoffel-Espuma und Zitronentarte mit marinierten Beeren und Apfelsorbet - nein, in Hilden hat kein neues Feinschmecker-Restaurant eröffnet. Oder doch? "Rustikales Schlemmen im Stadtwald", so lautete jetzt das Motto eines Drei-Gänge-Menüs in der Clubgastronomie des TC Stadtwald Hilden, und zu der kulinarischen Aktion waren alle Plätze vollständig ausgebucht.

Ein Schlemmermenü in einem Clubhaus? Ein junges, ambitioniertes Team macht's möglich: Benjamin Kovacs und Robert Müller haben das Lokal vor vier Monaten übernommen und wollen es in Hilden und Haan bekannter machen. Denn nicht nur Clubmitglieder sind willkommen. Außergewöhnliche kulinarische Genüsse garantiert Küchenchef Oliver Jeschonek, der bei Sterne-Koch Dieter Müller im Schlosshotel Lerbach seine Ausbildung absolvierte.

Er bietet seinen Gästen leichte oder auch deftige Leckereien an, wie zum Beispiel Flammkuchen mit Ziegenkäse, Birne und Walnüssen oder hausgemachte Burger mit Zwiebelrelish, geräucherter Paprikacreme und Pommes Frites. Ergänzt wird die reguläre Karte um Tages- und saisonale Gerichte. Internationale Küche eben, die mit überraschenden Geschmackskombinationen aufwartet. Bei Sonderaktionen wie Brunch, Menüs und Feiern zeigt der Koch, was er sonst noch drauf hat. Das begeistert die Gäste: "Wir genießen das sehr", sagen Sonja Wurth und Bärbel Häser, die die Crossover-Küche schätzen.

Und Fritz Hollweg, der an dem Abend gleich auch noch seinen Geburtstag feierte, lobt den "netten Service". Die Küche des Clubrestaurants, Elberfelder Straße 179, hat Dienstag bis Samstag 12 bis 14 und 17.30 bis 21.30 Uhr sowie Sonntags von 12 bis 20 Uhr geöffnet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Im Tennisclub sind Genießer richtig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.