| 00.00 Uhr

Hilden
Ökoprofit für Unternehmen: Kreis läutet vierte Runde ein

Hilden. Das Ziel, den Umgang mit Ressourcen zu optimieren, nachhaltiger zu handeln und gleichzeitig auch noch Kosten einzusparen, verbindet mittlerweile eine Vielzahl von Unternehmen in NRW, die sich am Projekt Ökoprofit erfolgreich beteiligt haben.

Die positiven Erfahrungen aus zehn Jahren Ökoprofit in NRW überzeugten auch den Kreis Mettmann, erstmals im Jahr 2011 interessierten Betrieben die Teilnahme anzubieten - mit positiven Rückmeldungen und großem Erfolg. Seither haben in drei Staffeln bereits 34 Betriebe aus dem Kreis das Ökoprofit-Zertifikat erhalten. Und die Bilanz kann sich sehen lassen: Insgesamt haben die Betriebe jährlich 900 000 Euro an Betriebskosten eingespart und unter anderem ihren Energieverbrauch um 5,2 Millionen Kilowattstunden reduziert.

Der Startschuss für die vierte Staffel soll im Sommer fallen. Betriebe aus dem Kreis Mettmann können sich ab sofort um die Teilnahme bewerben. Egal, ob produzierende Unternehmen oder Dienstleister, Handwerksbetriebe oder soziale Einrichtungen - es lohnt sich für fast jeden Betrieb. Für interessierte Unternehmen veranstaltet der Kreis morgen, 27. April, um 17.30 Uhr in den Räumen der Kadomo GmbH, Kleinhülsen 41 in Hilden, einen Informationsabend.

Drei Betriebe aus der dritten Ökoprofit-Staffel werden über ihre eigenen Erfahrungen und Ergebnisse berichten. Die Firma Kadomo hat sich für die vierte Staffel bereits angemeldet; Geschäftsführer Frank Rösner wird seine Beweggründe für die Teilnahme schildern.

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Ökoprofit für Unternehmen: Kreis läutet vierte Runde ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.