| 00.00 Uhr

Hilden
Stadtrat erhöht Gebühren für Nutzung des Bürgerhauses

Hilden. Der Stadtrat hat zum 1. April einstimmig die Miete für das Bürgerhaus Mittelstraße 40 erhöht - zum ersten Mal seit 14 Jahren. Wer die Räume länger als drei Stunden mietet, zahlt jetzt mehr. Für private Nutzer aus Hilden steigt die Gebühr um rund 20 Prozent, Gewerbetreibende müssen eine um rund 30 Prozent erhöhte Miete zahlen. Gemeinnützige Hildener Vereine, Verbände und Selbsthilfegruppen können eine Ermäßigung erhalten. Dafür muss allerdings ein Antrag gestellt. werden. Auswärtige Mieter von Räumen im Hildener Bürgerhaus müssen einen Aufschlag in Höhe von 30 Prozent zahlen. Der Kämmerer erwartet dadurch 1200 Euro mehr Einnahmen pro Jahr.

(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Stadtrat erhöht Gebühren für Nutzung des Bürgerhauses


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.