| 00.00 Uhr

Hilden
Zwei Jugendliche berauben 16-jährigen Hildener

Hilden. Die Polizei in Hilden konnte am Samstag einen Raub schnell aufklären. Zwei flüchtige Bekannte hatten einen 16-jähriger Hildener gegen 17 Uhr in den Stadtpark gelockt, berichtet die Polizei. Dort wurde er von den beiden mit Schlägen und Tritten gezwungen, Schoko-Ticket, Schülerausweis und Geld herauszugeben. Der Jugendliche verständigte später die Polizei. Beamte machten die beiden aus Hilden stammenden Beschuldigten in der Innenstadt ausfindig.

Sie sind beide wegen verschiedener Gewaltdelikte vorbestraft. Die beiden Schläger wurden vorläufig festgenommen. Das Schoko-Ticket des 16-Jährigen, seinen Schülerausweis und das geraubte Geld hatten sie noch in ihren Taschen. Die Beamten haben ein Strafverfahren gegen die beiden Räuber eingeleitet. Die Kriminalpolizei in Mettmann übernimmt jetzt die weiteren Ermittlungen und kümmert sich um den Fall.

(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Zwei Jugendliche berauben 16-jährigen Hildener


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.