| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Am Donnerstag beginnt die Wanderwoche

Hückeswagen: Am Donnerstag beginnt die Wanderwoche
"Kiek an, Kieköm - Straßennamen, was sie uns sagen" lautet das Motto einer Wanderung am kommenden Sonntag, 28. Mai, 10.30 Uhr, ab Glashalle Bürgerbüro. FOTO: büllesbach
Hückeswagen. Hückeswagen ist wieder besonders aktiv und bietet an zwölf Tagen insgesamt 19 Wanderungen an. Von Joachim Rüttgen

Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen: Am Donnerstag startet die beliebte Wanderwoche. Sie läuft bis 5. Juni über zwölf statt über neun Tage, und statt 13 Wanderungen gibt es 19 Touren. Die Veranstaltungsreihe startet mit der Sternwanderung von ATV, TVW, IG Frühschwimmer und Bergischer Zeitgeschichte (BZG). An Christi Himmelfahrt können Wanderer von vier Treffpunkten aus zwischen drei und zwölf Kilometer zur TBH-Halle an der Schnabelsmühle wandern.

"Eigentlich beginnt die Bergische Wanderwoche am Samstag", sagt die Tourismusbeauftragte Heike Rösner. Allerdings hätten sich die Organisatoren in Hückeswagen dazu entschlossen, auch den Feiertag und den Freitag mit ins Programm aufzunehmen.

  • Sternwanderung Do. 25. Mai, 9 Uhr, ATV, Parkplatz Wupperauen am Wupperkreisel, zwölf Kilometer, 3,5 Stunden; 9.30 Uhr, TBH, Vereinshalle Schnabelsmühle 1, neun Kilometer, 2,5 Stunden; 9.30 Uhr, TV Winterhagen, 9,5 Kilometer, 2,5 Stunden, Winterhagen 9; 10 Uhr, Bergische Zeitgeschichte, Islandstraße 1, drei Kilometer, 2,5 Stunden; 10 Uhr, IG Frühschwimmer, Parkplatz Montanusschule, Weststraße 41, acht Kilometer, 2,5 Stunden.
  • Programm Krimi-Wanderung rund um Haus Hammerstein, Fr. 26. Mai, 15 Uhr, ab Wanderparkplatz Voßhagen, Voßhagen 1, vier Kilometer, 2,5 Stunden;
  • "Alte Spiele neu entdeckt" - mit der Kolpingjugend zum Bauerncafé in Busenbach wandern und dort etwa Gummistiefel weitwerfen, Sa. 27. Mai, 14 Uhr, Kolpinghaus Goethetal; Anmeldung: Tel. 0151 15723539/Mehnert);
  • "Kiek an, Kieköm - Straßennamen, was sie uns sagen", So. 28. Mai, 10.30 Uhr, Glashalle Bürgerbüro, Bahnhofsplatz 14, vier Kilometer, zwei Stunden;
  • "Wilde Meute auf vier Pfoten", Wanderung mit Hunden, Mo. 29. Mai, 19 Uhr, Parkplatz Montanusschule, sechs Kilometer, 1,5 Stunden;
  • Bouletten-Wanderung, Di. 30. Mai, 17 Uhr, Parkplatz Sportplatz Schnabelsmühle 1, 4,5 Kilometer, 1,5 Stunden;
  • Wald-Wiesen-Wasser-Wanderung Junge Alte, Mi. 31. Mai, 11 Uhr, Kolpinghaus, elf Kilometer 3,5 Stunden;
  • "Auf zum Bauerncafé" mit dem ATV, Mi. 31. Mai, 14 Uhr, Parkplatz Wupperaue am Wupperkreisel;
  • Nordic-Walking auf Wanderwegen, Do. 1. Juni, 9 Uhr, Parkplatz Schnabelsmühle, elf Kilometer, drei Stunden;
  • "Kräuter to go" mit Heilpraktikerin Daniela Beckert, Do. 1. Juni, 16 Uhr, Wanderparkplatz Wuppervorsperre, Mühlenweg, 4,5 Kilometer, 2,5 Stunden, Anmeldung: Tel. 88806;
  • Panoramawandern über 17 Kilometer und fünf bis sechs Stunden mit Rast in Hagelsiepen, Fr. 2. Juni, 10 Uhr, Bürgerbüro, Bahnhofsplatz, Anmeldung: Tel. 0171 1109401 (Kutzner);
  • Laternenwanderung an der Vorsperre mit musikalischer Einlage, Fr. 2. Juni, 21.30 Uhr, Bürgerbüro, 5,5 Kilometer, zwei Stunden;
  • Medical-Wanderung mit medizinischen Tiefendehnübungen und Faszien-Yoga-Übungen, Sa. 3. Juni, 15 Uhr, Wanderparkplatz Wuppertalsperre, Ernst-Pflitsch-Straße, 4,5 Kilometer, zwei Stunden;
  • Wanderlinse - Motivsuche mit der eigenen Kamera, So. 4. Juni, 14 Uhr, Wanderparkplatz Wuppertalstraße, Ernst-Pflitsch-Straße, 4,5 Kilometer, drei Stunden;
  • Hückeswagener Industriegeschichte, Mo. 5. Juni, 11 Uhr, Islandstraße 1, drei Kilometer, 2,5 Stunden.

Startgeld Jeder Teilnehmer zahlt drei Euro und nimmt an einer Verlosung nach der Wanderung teil. Erlös Das Startgeld stiften die Wanderführer: Das Geld kommt dem Sportanglerverein und dem Freundeskreis der Stadtbibliothek zugute.

Kontakt Informationen bei der Tourismusbeauftragten der Stadt, Heike Rösner, Tel. 88806, E-Mail: heike.roesner@hueckeswagen.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Am Donnerstag beginnt die Wanderwoche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.