| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Immer noch kein Pächter in Sicht für das Bad-Restaurant

Hückeswagen. Seit Monaten steht es leer - und es gibt keine konkrete Aussicht darauf, dass sich das in absehbarer Zeit ändert: Das Restaurant im Freizeitbad ist für Gastronomen offenbar nicht von Interesse. "Es stellt sich ausgesprochen schwierig dar, einen Pächter dafür zu finden", bestätigte Bürgermeister Dietmar Persian jetzt im Haupt- und Finanzausschuss. Konkret sucht die Stadt einen Wirt, der im Brunsbachtal eine ganz normale und für jeden Gast offene Speisegaststätte betreibt.

Gefunden hat sie laut Persian bislang nur Interessenten, die die Restaurant-Räume für Familien- oder Betriebsfeiern nutzen möchten, also für gelegentliche Ereignisse in geschlossener Gesellschaft. Da bestehe in Hückeswagen offenbar Bedarf, jedenfalls lägen der Verwaltung mehrere Anfragen zu einer solchen Nutzung vor. Die sollen nun geprüft werden. Letztlich geht es der Stadt darum, durch die Pachteinnahmen aus dem Gastronomiebetrieb die Kosten für den Gesamtkomplex des Bads zu senken.

(bn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Immer noch kein Pächter in Sicht für das Bad-Restaurant


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.