| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Kreis saniert Oberfläche der Kreisstraße 11

Hückeswagen. Aufmerksamen Anwohnern sind in den vergangenen Tagen Arbeiter an der Kreisstraße 11 in Richtung Mickenhagen und Bever-Talsperre aufgefallen. "Da sind irgendwelche Bohrungen durchgeführt worden, ob der Kreis die Strecke wohl ausbauen will?", fragt BM-Leser Hans Stendtke am Bürgermonitor. Ihm schien es, als ob die Arbeiter die Beschaffenheit der Straße kontrollierten.

Damit liegt der BM-Leser genau richtig, allerdings plant der Kreis auf der K 11 keinen Ausbau, sondern lediglich eine ganz normale Oberflächensanierung. "Denn die Fahrbahndecke dort ist 40 Jahre alt", sagte Kreissprecherin Iris Trespe auf Nachfrage unserer Redaktion. Deshalb hätten die Arbeiter Bohrkerne gezogen, um die Beschaffenheit des Asphalts zu überprüfen. "Dabei geht es um den Untergrund und ob die Tragschicht stabil genug ist", sagte Iris Trespe.

Bis vor den Sommerferien 2018 solle die Maßnahme beendet sein.

(rue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Kreis saniert Oberfläche der Kreisstraße 11


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.