| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Löwen-Grundschüler führen Musical auf

Hückeswagen: Löwen-Grundschüler führen Musical auf
Jungen und Mädchen des zweiten, dritten und vierten Schuljahres proben derzeit mit viel Fleiß für die Aufführung des Musicals "Weihnachtszeit-Online" von Ruthild Eicker-Grothe. Der Vorverkauf hat begonnen. FOTO: Tabea Husmann
Hückeswagen. Zurzeit laufen an der Grundschule Kölner Straße die Proben für das Weihnachtsmusical, das drei Tage vor Heiligabend im Forum aufgeführt werden soll. Chorleiterin Tabea Husmann ist über das Engagement der kleinen Sänger erstaunt. Von Johanna Schumacher

Konzentrierte Ruhe. 20 Schüler der Löwen-Grundschule sitzen mucksmäuschenstill auf ihren Stühlen. Niemand spricht ein Wort, alle beobachten konzentriert Tabea Husmann am Klavier. Als die Chorleiterin nach wenigen Takten den Einsatz gibt, beginnen die Kinder mit Gesang in einer Lautstärke, die man ihnen nicht zugetraut hätte.

Solche Szenen spielen sich jeden Donnerstag in der sechsten und siebten Stunde der Löwen-Grundschule ab. Zu der Zeit treffen sich dort die Mitglieder des Schulchors und proben für das Schulmusical. Dieses Jahr steht etwas Besonderes auf dem Plan: Aufgeführt wird das Weihnachtsmusical "Weihnachtszeit-Online" von Ruthild Eicker-Grothe. Auch die Bühne ist dieses Mal groß gewählt: Stattfinden wird das Musical am Donnerstag, 21. Dezember, im Forum der Montanusschule (s. Info-Kasten). Schul- und Projektchor der Grundschule sind bunt gemischt: Jungen und Mädchen, Zweit-, Dritt- und Viertklässler - jeder kann am Projekt teilnehmen. Ein besonderer Höhepunkt für die Schüler: Sie werden dieses Jahr von einer echten Band begleitet.

"Auftritte sind wichtig für die Kinder. Sie wollen auf ein Ziel hinarbeiten", sagt Tabea Husmann. Sie ist immer wieder erstaunt über das Engagement der Kinder und zeigt sich beeindruckt, dass sie in dem Maße aus sich herausgehen können. "Als ich vor einem Jahr mit dem Schulchor angefangen habe, wollte niemand ein Solo singen", berichtet die Chorleiterin. Jetzt könne sie sich vor Anfragen kaum retten. Dass die Kinder ein solches Selbstbewusstsein aufbauen konnten, liege bestimmt auch an den vielen positiven Erfahrungen, die sie im Schulchor gemacht haben. "Schon beim vorigen Musical haben die Kinder die Eltern und Lehrer durch ihre Professionalität überrascht", blickt Tabea Husmann zurück.

Inhaltlich setzt sich das Musical mit Themen auseinander, die auch für die jungen Schauspieler immer relevanter werden, findet die Handlung doch zu großen Teilen im Internet statt. Dort treffen die Figuren in einem Chatraum auf ein Mädchen aus Kairo. Durch dieses begegnen die Kinder einer ganz anderen Kultur und müssen sich mit ihrer eigenen auseinandersetzen. So kommt auch die Frage auf: Was ist eigentlich die wahre Bedeutung des Weihnachtsfestes?

Ein solches Großprojekt ist viel Arbeit, die Löwen-Grundschüler scheint das aber nicht zu stören. Zusätzlich zu den wöchentlichen Proben kommen sie auch zu vielen Extra-Übungseinheiten und müssen auch in ihrer freien Zeit fleißig Texte einstudieren. Die Sprechtexte, die etwa die Viertklässlerinnen Amy, Greta, Lilly und Sidney auswendig lernen müssen, füllen mehrere Seiten und erfordern viel Zeitaufwand. "Das meiste haben wir aber schon drauf", sagen die Mädchen und lächeln stolz.

Aber nicht nur Lehrer und Schüler sind an dem Projekt beteiligt. "Ohne die Eltern geht bei so einem Großprojekt gar nichts", betont die Chorleiterin. "Die Eltern sind sehr engagiert, kümmern sich um die Bühne, fahren die Kinder zu den Proben und spielen sogar mit!", berichtet Tabea Husmann. "Aber singen tun sie nicht!", ruft eine junge Sängerin daraufhin. "Das tun nur wir Kinder."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Löwen-Grundschüler führen Musical auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.