| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Neues Gesangsensemble an Musikschule

Hückeswagen: Neues Gesangsensemble an Musikschule
"Let's S(w)ing" auf der Show-Treppe im Kultur-Haus Zach (v. l.): Heinz-Jürgen und Doris Geisler, Kevin Jung, Ferdi Braun, Anna-Lena und Christine Langmaack präsentieren sich a teilweise schon im Bühnen-Outfit. FOTO: heike Karsten
Hückeswagen. Der erste Auftritt wird nicht lange auf sich warten lassen: Die Sängerinnen und Sänger von "Let's S(w)ing", dem neuen Gesangsensemble der Musikschule, starteten die Proben mit viel Motivation und Spaß am Singen. Mitsänger sind erwünscht. Von Heike Karsten

Ein paar Stockwerke und Stufen gilt es zu erklimmen, bis das obere Klavierzimmer der Musikschule erreicht ist. Wenn der Atem dann wieder im normalen Rhythmus ist, geht's los: Eine aufrechte Haltung wird angenommen, tiefes Atmen in den Bauch und einige Einsingübungen am Klavier folgen. Nach dem "Aufwärmen" geht es für die Sängerinnen und Sänger an das erste Stück "'S Wonderful" von George Gershwin.

Seit zwei Wochen gibt es an der Musikschule ein neues Gesangsensemble unter der Leitung von Christine Langmaack. "Let's S(w)ing" nennt sich die gemischte Kleingruppe in den Gesangslagen Sopran, Alt, Tenor und Bass. Musikschulleiter Eckhard Richelshagen freut sich sehr über das neue Angebot. "Wir möchten jedem Schüler an der Musikschule die Möglichkeit geben, neben dem Unterricht in einem Ensemble mitzuwirken. Für die Sängerinnen und Sänger war das bisher nicht möglich", sagt er.

Der Gruppe anschließen dürfen sich aber auch interessierte Sänger ab 16 Jahren, die Freude am Singen haben, aber nicht Mitglied der Musikschule sind. Gesangs- und Chorerfahrung sind dabei hilfreich, aber nicht zwangsläufig erforderlich. "Man muss keine Noten lesen können, aber ein musikalisches Gehör und eine gute Intonation sollten die Sänger schon haben", sagt Christine Langmaack. Die Gesangslehrerin mit der klassischen Ausbildung unterrichtet an den Musikschulen in Hückeswagen, Radevormwald und Wipperfürth und leitet darüber hinaus einen Kirchenchor in Bechen wie auch ein reines Frauen-Ensemble. Für "Let's S(w)ing" plant sie ein Repertoire aus Swing, Jazz, Evergreens und auch dem einen oder anderen Popstück.

Den Anstoß zur Gründung des Ensembles gab Heinz-Jürgen Geisler. Der 69-Jährige nimmt seit einem Jahr Gesangsunterricht an der Musikschule. "Ich hatte früher eine eigene Band, dann lange nichts mehr gemacht und singe wie eine Krähe. Durch den Unterricht wird meine Stimme zunehmend besser, und es macht zudem noch Spaß", erzählt Geisler. Zu den Proben des Ensembles hat er seine Frau Doris mitgebracht. "Ich singe viel, aber bisher nur zu Hause", berichtet die Hückeswagenerin. Auch Chorsänger Ferdi Braun aus Wipperfürth hat sich dem neuen Ensemble angeschlossen. "Im Chor ist man nur einer von vielen. In einer kleineren Gruppe ist das individueller", begründet der 28-Jährige mit der klassischen Baritonstimme seine Motivation, im Ensemble mitzusingen. Anna-Lena Langmaack, Tochter der Ensemble-Leiterin, freut sich auf die rhythmisch betonteren Stücke. "Ich bin mit Singen groß geworden, mache das aber nur hobbymäßig", sagt die 29-Jährige.

Geprobt wird derzeit montags, ab 19.45 Uhr, in den Räumen der Musikschule im Kultur-Haus Zach an der Islandstraße. "Der Probentermin kann sich aber noch ändern", kündigt Christine Langmaack an. Ziel ist es, ein Repertoire einzustudieren, mit dem das Ensemble dann bei Musikschulveranstaltungen, Adventskonzerten oder Klassenabenden auftreten kann. Dabei werden nicht allein die Stimmen zum Einsatz kommen, auch besondere Show-Outfits und Bewegung in Form von kleinen Choreografien sind geplant.

Gerne hätte sich "Let's S(w)ing" bereits beim großen Adventskonzert mit den Ensembles der Musikschule am Dienstag, 12. Dezember, ab 18 Uhr, im Forum präsentiert. "An dem Tag können aber einige Sänger leider nicht", bedauert die Gesangslehrerin.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Neues Gesangsensemble an Musikschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.