| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Neues VHS-Programm mit Tapas, "Dicken Damen" und Digitalfotos

Hückeswagen. Ein deutlich größeres Angebot offenbart die Volkshochschule in ihrem Programm für das Herbst- und Wintersemester. Waren für das abgelaufene Frühjahr-/Wintersemester lediglich 32 Kurse für die Schloss-Stadt gemeldet worden, sind es nun immerhin 44. Darunter sind gleich 14 neue.

Zu diesen Angeboten zählt ein Hunde-Spaziergang "durch Wald und Flur" am 8. Oktober mit Bianca Jeske. Wer spanische Tapas nicht nur vorgesetzt bekommen, sondern auch selber zubereiten möchte, ist am 26. September beim entsprechenden Kochkursus von Doris Seidl richtig. Sie bietet auch die "Kochschule für den leichten Genuss an", bei der die Teilnehmer am 24. Oktober lernen, gesundes Essen zuzubereiten. Weitere Kochkurse sind "Kulinarisches aus heimischer Region" (Wild) am 14. November und das Kochen für die Festtage am 5. Dezember, wobei der Fokus auf ein vegetarisches Weihnachtsmenü gelegt wird.

Unter der Leitung von Sabine Kühr gibt es zwei neue Yoga-Kurse, jeweils ab dem 8. September - der für Über-60-Jährige (60+) und der für Teilnehmer, die die Anspannungen des Arbeitsalltags loswerden wollen ("After Work"). Wer Entspannung mit Klangmeditation und Fantasiereisen sucht, kann ab dem 25. Oktober den Kursus von Gudrun Kuklinski besuchen.

Neuerungen gibt es auch im Bereich "Kreatives Gestalten". So startet am 22. Oktober ein Workshop Acrylmalerei mit Elke Flosbach, und unter der Leitung von Ulrike Poranzke beginnt am 27. Oktober der Atelierkursus "Plastisches Gestalten", bei dem das Hauptaugenmerk auf "Dicke Damen" liegt (ähnlich der Nanas, den Plastiken der 2002 verstorbenen französischen Künstlerin Niki de Saint Phalle). Neu sind zudem der Kursus "Bewegung und Fitness durch Tanz" mit Helga Roßner, der am 15. September startet, und die Wassergymnastik mit Annette Parge ab dem 2. September.

Darüber hinaus gibt es das traditionelle Angebot der VHS wie diverse Sprach- und Computerkurse sowie fünf verschiedene Kurse für Jungen und Mädchen im Bereich der Gewaltprävention. Zudem bietet Maxx Hoenow drei Kurse zum Thema "Digitalfotografie" an.

Die neuen Programmhefte, in denen auch sämtliche Kurse aus elf weiteren kreisangehörigen Städten und Gemeinden (bis auf Gummersbach) aufgelistet sind, liegen im Stadtgebiet aus. Sie gibt es kostenfrei etwa im Rathaus, Bürgerbüro, Jugendzentrum, Rewe-Markt, in der Stadtbibliothek sowie bei der Sparkasse und den Banken.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Neues VHS-Programm mit Tapas, "Dicken Damen" und Digitalfotos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.