| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Pauluskirche - Gottesdienste am Ewigkeitssonntag

Hückeswagen. Am Ewigkeitssonntag, 20. November, feiert die Evangelische Kirchengemeinde zwei Gottesdienste, die von ihrem Charakter ganz unterschiedlich sind.

Der Gottesdienst um 10 Uhr in der Pauluskirche wird als Familien- und Tauferinnerungsgottesdienst gefeiert. Menschen, die in dem zu Ende gehenden Kirchenjahr in der Gemeinde getauft wurden, sind besonders eingeladen. Ihre Taufkerze können sie im Gottesdienst nochmals entzündet lassen. Außerdem bekommt jeder Getaufte seinen "Tauffuß" überreicht - bei der Taufe wurde für jeden Täufling ein Fuß aus Papier aufgehängt, auf dem Name und Datum des Tauftages festgehalten ist.

Der Nachmittagsgottesdienst zum Gedenken an die Verstorbenen der Gemeinde ist um 15 Uhr im Kolumbarium, der ehemaligen Johanniskirche (und nicht, wie im Gemeindebrief angekündigt, in der Pauluskirche). Darin steht die Auseinandersetzung mit Tod und Ewigkeit im Mittelpunkt. So werden die Namen aller verstorbenen Gemeindeglieder des vergangenen Kirchenjahres verlesen. In diesem Gottesdienst wird auch das Heilige Abendmahl gefeiert.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Pauluskirche - Gottesdienste am Ewigkeitssonntag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.