| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Rad-Sternfahrt zur Talsperre

Es braucht nicht mehr als zwei Räder und eine Anmeldung, um von Kürten, Wipperfürth, Hückeswagen oder Wermelskirchen aus zum Festival "Unverdhünnt" zu kommen. Die Bergische Energie- und Wasser-GmbH (BEW) organisiert eine Sternfahrt mit dem Fahrrad zu dem Ereignis, das nur alle drei Jahre stattfindet. Los geht es: - von Hückeswagen um 10 Uhr vor dem Bürgerbüro am Bahnhofsplatz, Bürgermeister Dietmar Persian gibt den Startschuss und radelt auch mit; - von Wermelskirchen um 9.30 Uhr vor dem Rathaus, Bürgermeister Rainer Bleek gibt den Startschuss. Nach der Ankunft und Empfang auf der Bühne von "Unverdhünnt", was für 14 Uhr geplant ist, gibt es natürlich ein Glas frisches, kristallklares und köstliches Trinkwasser direkt aus der BEW-Trinkwasserbar.

Für Kinder hat die BEW auch ihre Hüpfburg mitgebracht, für die Großen einen Stand mit spannenden Informationen rund um die Wasserversorgung.

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Rad-Sternfahrt zur Talsperre


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.