| 00.00 Uhr

Unterwegs
Herbstliche Tour auf dem Panoramasteig

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (büba) Von Böswipper nach Wipperfürth führte die ATV-Wanderer jetzt die elfte Etappe auf dem Bergischen Panoramasteig. Wanderführer Ulrich Weyer berichtet: "Nach zirka 200 Metern durch die Ortschaft Ibach biegen wir rechts von der Fahrstraße auf einen Feldweg ab. Links ist der Ibach zu einem Teich gestaut, rechts des Wegs fließt er durch das Tal zur Wipper. Jenseits des Tales führt uns der Weg in einer langgezogenen Linkskurve durch einen Nadelwald hinauf auf die Höhe bei Kleinfastenrath.

Hier genießen wir bei herrlichem Sonnenschein die tolle Aussicht in alle vier Himmelsrichtungen - und das in Farben, die nur der Herbst hervorbringen kann. Doch bald verlassen wir die Höhe und gehen links durch einen Wald recht steil hinunter ins Tal. Hier überqueren wir den Ibach abermals und steigen in einem Mischwald den langen Berg hinauf auf die Anhöhe zwischen Ibach und Hönnige. Auf dem weiteren Weg wechseln sich Wald und Weiden ab. Hervorragende Weitblicke tun sich immer wieder auf. Auch der Kirchturm von Wipperfürth ist nun zu sehen.

Vor Leuchtenbirken verlassen wir die Straße und gehen rechts hinunter Richtung Haarhausen. Hier ist der Weg zeitweise in schlechtem Zustand. Bald jedoch taucht rechts im Wald die alte Bahntrasse der Eisenbahnlinie Wipperfürth-Halver auf, und wir sind auch schon im Tal der Hönnige. Hier überqueren wir die viel befahrene Landstraße und wandern jenseits dieser Straße auf Wegen nach Voßkuhle. Hier stoßen wir auf den Weg nach Wipperfürth, den wir von der letzten Etappe her bereits kennen und erreichen unser Ziel."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unterwegs: Herbstliche Tour auf dem Panoramasteig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.