| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Unbekannte zerstören Minigolfbahn

Hückeswagen. Entsetzt zeigten sich am Wochenende die Mitarbeiter des Jugendzentrums, das auch die nahe gelegene Minigolfanlage im Brunsbachtal betreut. Denn zwischen vorigem Freitagabend und Sonntagmorgen hatten Unbekannte die Bahn 18 komplett zerstört. Die Verantwortlichen des Jugendzentrums wollen nun Strafanzeige erstatten.

Im Mai 2013 hatte das JuZe die Anlage vom Kleingolfclub Hückeswagen übernommen. Seither kümmert sich das Team zusammen mit engagierten Jugendlichen um die Pflege der Anlage und die Betreuung der Spieler. Von montags bis freitags ist an vier, samstags, sonntags und feiertags an sechs Stunden geöffnet. Dank der Hilfe von Sponsoren konnte die Minigolfanlage wieder auf Vordermann gebracht werden.

Deren Unterstützung ist auch jetzt wieder gefordert. Denn das kleine Häuschen am Eingang der Anlage ist zwar versichert, nicht aber die 18 Bahnen. Wie Stadtjugendpflegerin Andrea Poranzke gestern mitteilte, haben sich zwei Sponsoren gemeldet, die die Reparatur der Anlage übernehmen wollen: "Die Dachdeckerfirma Vierkant & Redetzky und Malermeister Guido Schnitzler übernehmen die Materialkosten und auch die Montage", teilte sie mit. Außerdem renovieren die Handwerker dabei direkt den Rahmen der Anlage. Die Handwerker sahen sich dort gestern bereits um und stimmten das weitere Vorgehen ab.

Trotz der zerstörten Bahn 18 kann weiterhin Minigolf gespielt werden: montags bis freitags, 16 bis 20 Uhr, samstags, 14 bis 20 Uhr, sonn- und feiertags, 12 bis 18 Uhr.

Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei unter Tel. 02261 81990 entgegen.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Unbekannte zerstören Minigolfbahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.