| 00.00 Uhr

Hückeswagen
VHS-Kurse vom "Perfekten Dinner" bis zum Mut-tut-gut-Training

Hückeswagen. Seit Jahren wird wöchentlich "Das perfekte Dinner" auf dem Fernsehsender Vox gekocht. Am Dienstag, 27. Februar, auch in Hückeswagen. Allerdings stehen dann keine Hobbyköche vor der TV-Kamera, vielmehr lassen sich die Teilnehmer eines Kurses der Volkshochschule (VHS) von Doris Seidl in die Geheimnisse des perfekten Dinners für Gäste und Freunde einweihen.

Dieser Kursus ist nur einer von etwa 50, die allein in der Schloss-Stadt im jetzt angelaufenen Frühjahr-/Sommersemester der VHS angeboten werden. Klassisch sind dabei die Fremdsprachenkurse - Kenntnisse werden in Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch vermittelt. Und wer des Öfteren in Holland weilt, der kann es mit Niederländisch für Reise und Beruf probieren.

Ein weiterer Klassiker ist die Gesundheitsbildung, etwa mit Yoga und Wassergymnastik. Zudem wird in dem Kursus "Denken macht Spaß" das Gedächtnis trainiert. Auch gibt es einen Tanzkursus für Frauen sowie Freies Malen mit Acrylfarben und mit Pastellkreide. Wer unter Laktoseintoleranz leidet, nicht aber auf Käse verzichten kann oder will, für den bietet sich der Kursus "Laktosefrei" an, bei dem am Samstag, 10. März, unter der Leitung von Karl-Heinz Bischoff Käse hergestellt wird.

Mit dabei ist auch wieder das 3-Städte-Depot. Der Verein, der sich der Bewahrung historischer Maschinen angenommen hat und diese in einer ehemaligen Halle der früheren Firma Bêché & Grohs an der Peterstraße wiederaufbereitet und pflegt, lädt zu zwei Veranstaltungen ein: Am 28. April zeigt Artur Kryzanowski, wie synthetische Fasern hergestellt werden. Und Vereinsvorsitzender Albrecht Nunn führt die Teilnehmer am 5. Mai in die Kunst des Schmiedens mit Feuer, Stahl und Amboss ein und präsentiert dabei einen historischen Luft-Schmiedehammer von Bêché & Grohs.

Immer wieder wichtig und nachgefragt ist zudem die Gewaltprävention. Die VHS bietet im neuen Semester mehrere Trainings an: das Selbstsicherheitstraining für Frauen und Mädchen ab 14 Jahre sowie Gewaltprävention für Kinder und Jugendliche in Kindergärten und Schulen. Dazu zählen das Mut-tut-gut-Training für Fünf- bis Sechsjährige und Sechs- bis Zehnjährige, Soziales Lernen für zehn- bis 14-Jährige, das Selbstsicherheitstraining für Mädchen ab 14 Jahre und das Konflikttraining für Jungen ab 14 Jahre.

Die Programmhefte mit sämtlichen Angeboten der Volkshochschulen im Oberbergischen Kreis liegen in der Stadt aus - etwa im Rathaus und Bürgerbüro, in der Stadtbibliothek sowie bei Banken und der Sparkasse.

Anmeldung/Info bei VHS-Abteilungsleiterin Monika Poranzke, Tel. 851056 oder per E-Mail an hueckeswagen@vhs-oberberg.de. www.vhs-oberberg.de

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: VHS-Kurse vom "Perfekten Dinner" bis zum Mut-tut-gut-Training


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.