| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Vollsperrung der B 237 beginnt bereits heute Abend

Hückeswagen. Die Vollsperrung der B 237 zwischen der Einmündung der K 5 in Westenbrücke/Kobeshofen und Hämmern-Grunewald wird bereits heute, Freitag, 20 Uhr, eingerichtet, und nicht erst ab Samstag, 6 Uhr. Das teilte Johannes Szmais vom Landesbetriebes Straßen NRW. Bis Sonntagabend, 20 Uhr, wird dann auf 900 Metern Länge die letzte Asphaltschicht eingebaut.

Auch hier hat sich der Bauablauf geändert: War ursprünglich geplant, die Deckschicht zum Schluss der gesamten Fahrbahnsanierung zwischen der Stadtgrenze und dem Kreisverkehr Montanus-/Peterstraße in einem Arbeitsgang aufzutragen, wird jetzt abschnittsweise vorgegangen. Das bedeutet, dass erst jedes Teilstück komplett erneuert wird, bevor der nächste Abschnitt abgefräst, bearbeitet und asphaltiert wird. Vor den Sommerferien soll die Sanierung der B 237 beendet sein.

Die dritte Vollsperrung der Bundesstraße wird voraussichtlich am letzten Mai-Wochenende (27. bis 29. Mai) eingerichtet. Einen festen Termin konnte Friedel Lamsfuhs vom Landesbetrieb gestern aber noch nicht sagen.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Vollsperrung der B 237 beginnt bereits heute Abend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.