| 23.59 Uhr

Hünxe
Stunde der Champions

Hünxe. Die Hünxer Gesamtschule ehrte ihre Besten des vergangenen Jahres im Rahmen einer Großveranstaltung. 750 Schülerinnen und Schüler nahmen daran teil.

Traditionell findet einmal im Jahr der Champions Day als Großveranstaltung an der Gesamtschule Hünxe statt, an dem vor 750 Schülern der Jahrgangsstufen 5 bis 10 die Schulbesten aus dem Jahre 2015 in verschiedenen Kategorien geehrt werden. Zusätzlich werden in dieser Veranstaltung die Sportabzeichen verliehen, deren Bedingungen in diesem Jahr von 242 Schülerinnen und Schülern erfüllt wurden. Diese Verleihung wird, so teilte die Schule mit, dankenswerterweise gesponsert von der Niederrheinischen Sparkasse Rhein-Lippe.

Ergänzt wurden diesmal die Ehrungen durch Vorführungen aus den Bereichen Tanz, Akrobatik, Turnen und ParKour, die in den Arbeitsgemeinschaften und in zusätzlichen Mittagsfreizeiten unter Federführung von Iris Geyersbach und Elke Lindner vorbereitet wurden.

Geehrt wurde unter anderem der Sieger im Vorlesewettbewerb, Marlon Hesselmann aus der Klasse 6a, der sich inzwischen sogar auf Kreisebene gegen andere Schulsieger durchsetzte. Kreismeister wurde auch die Fußballmannschaft der Jungen in der Wettkampfklasse 3.

Zu den besten Rechenkünstlern auf Bundesebene zählen gar fünf Schülerinnen (Maja Krisch, Naja Müller, Kerstin Weiß, Lea Schiffer und Luisa Erdmann), die im Känguruwettbewerb hervorragende zweite und dritte Plätze belegt haben.

Für Überraschungsmomente sorgte der moderierende Sportlehrer Helmut Benda auch in diesem Jahr, indem er im außerschulischen Bereich erfolgreiche Sportler vorstellte und deren Leistungen mit einem Präsent würdigte. Dies waren Mila Pflänzel (Jahrgangsstufe 7) im Bereich Trampolinturnen, Katharina Lehnertz (Jahrgangsstufe 8) im Bereich Faustball und Jan-Niclas Neugebauer (Jahrgangsstufe 10) im Bereich Eishockey.

Begeistert waren die Zuschauer auch über die Darbietungen eines ausschließlich aus Schülerinnen der Gesamtschule bestehenden Teils der Gruppe "United" von der Tanzschule Rautenberg.

Der Abteilungsleiter Klaus Bertram zeigte sich höchst erfreut, dass diese Veranstaltung erneut sehr gelungen war und inzwischen aus dem Schulleben der Gesamtschule Hünxe nicht mehr wegzudenken ist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Stunde der Champions


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.