| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Viele Aktionen rund um den Tag der Bibliotheken

Kamp-Lintfort. In den meisten deutschen Bibliotheken wird seit Einführung des Bibliotheken-Tages um den 24. Oktober herum auf die vielfältigen Leistungen der Bibliotheken als unverzichtbare Kultur- und Bildungseinrichtungen hingewiesen. Trotz der Umzugsvorbereitungen gibt es auch in Kamp-Lintfort allerhand zu erleben: Am 24. Oktober startet die Fotoausstellung "Im Land der Vulkane und der Elfen" von Stefan Reilich. Der Kamp-Lintforter Hobbyfotograf zeigt Bilder aus Island.

An diesem Tag verleiht auch der Deutsche Bibliotheksverband die Auszeichnung "Bibliothek des Jahres", den einzigen nationalen Bibliothekspreis, an die Stadtbücherei Hilden. Am Donnerstag, 27. Oktober, findet unter dem Titel "Picasso trifft Goethe" eine kreative Lesestunde für Grundschulkinder, um 16.30 Uhr statt. Ulla Kosters liest "Der Handschuh" vor, eine klassische Ballade um einen Ritter und ein Burgfräulein.

Dieser Klassiker ist altersgerecht im Bilderbuch aufgearbeitet. Ein weiteres Buchabenteuer können Vorschulkinder am Freitag, 28. Oktober, ab 16 Uhr erleben. An diesem Tag gibt es auch "Gemeinsame Geschichte(n)". Die Autorengruppe des Düsseldorfer ZAKK liest aus ihrem vierten Buch Tragisches und Komisches aus dem Einwanderungsland Deutschland. Diese Lesung findet in Kooperation mit der Volkshochschule Moers-Kamp-Lintfort im Diesterwegforum um 19.

30 Uhr statt. Am Wochenende 29. und 30. Oktober wird im "Kulturrucksack" getanzt und gefilmt. Der Tanz- und Filmworkshop findet in der Niederrheinschule ab 10 Uhr statt. Eingeladen sind alle Kinder von 10 bis 14 Jahren auch ohne Erfahrung im Fach. Anmeldungen zu allen Veranstaltungen in der Stadtbücherei, Telefon 02842 912385.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Viele Aktionen rund um den Tag der Bibliotheken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.