| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
BSG Kempen bietet neue Kurse in Reha-Sport an

Stadt Kempen. Nun ist es offiziell, dass Warmwasserbad im Kempener Krankenhaus soll nach der Sanierung der Wasseraufbereitungsanlage wieder geöffnet werden. Die Wiedereröffnung ist für spätestens Anfang Januar geplant. Die betroffenen Sportvereine planen bereits ihre Angebote im Bereich Gesundheits- und Reha-Sport. Bei der BSG Kempen sollen im kommenden Jahr im Reha-Bad neben den bekannten 14 Gruppen sechs weitere Lehrgänge starten. "Damit wir reibungslos starten können, nehmen wir alle interessierten Teilnehmer schon jetzt auf. Wer möchte, muss auch bis dahin nicht warten, denn wir haben für die Übergangszeit spezielle Gymnastikgruppen ,im Trockenen' eingerichtet", sagt Nicol Koth-Rohn von der BSG Kempen.

In Tönisvorst hat der Kempener Sportverein in der Vereinshalle der DJK Teutonia neue Rehasport-Gruppen etabliert. Gymnastik wird dort montags jeweils um 18 und 19 Uhr, dienstags jeweils um 9, 10 und 11 Uhr sowie donnerstags jeweils um 9, 10 und 11 Uhr angeboten

Nähere Informationen zum BSG-Rehasport-Angebot und Anmeldung bei Nicol Koth-Rohn in Kempen unter Ruf: 02152 3698.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: BSG Kempen bietet neue Kurse in Reha-Sport an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.