| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Die Vorbereitungen für Weihnachtskonzert beginnen

Stadt Kempen: Die Vorbereitungen für Weihnachtskonzert beginnen
Maike Hiller ist die neue Leiterin der Chorakademie. FOTO: BENJAMIN RASTETTER
Stadt Kempen. Nach den Sommerferien beginnt die intensive Vorbereitung auf das diesjährige traditionelle Weihnachtskonzert der Chorakademie am 17. Dezember um 17 Uhr in der Paterskirche Kempen. Die künstlerische Leitung hat Maike Hiller: "Dieser Tage wird es ja noch richtig warm. Da hat es schon einen besonderen Reiz, wenn wir nun langsam von der aufbrechenden Rosenblüte und am Himmel blinkenden Sternen singen."

Auf dem Programm steht ein bunter Strauß an Kompositionen zur Advents- und Weihnachtszeit. Klassische Komponisten des 20. Jahrhunderts werden ebenso zu Gehör gebracht wie die weihnachtlichen Klassiker: "Es ist gerade für Kinder und Jugendliche ausschlaggebend, an ganz unterschiedlichen Klangwelten zu wachsen und sie neu mit Leben zu füllen", so die Chorleiterin, die im Mai dieses Jahres ihre Stelle angetreten hat.

Die Chorakademie hat jüngst eine schwierige Zeit durchlebt. Der seit 24 Jahren auf hohem Niveau agierende Kinder- und Jugendchor mit Chorschule war infolge personeller Veränderungen "und zum Teil missgünstiger Einflussnahmen" - so die Chorakademie in ihrer Pressemitteilung - vor die Herausforderung gestellt, sich neu zu definieren. Beim übergeordneten Ziel der umfassenden Förderung von Kindern und Jugendlichen zieht die Chorakademie Kempen nun mit allen kulturellen Instanzen an einem Strang. Der konfessionell ungebundene Verein sieht sich in dieser Hinsicht als wichtiger Teil der Kempener Kulturlandschaft.

Mit Maike Hiller hat die Chorakademie eine Leitung gewonnen, die den Chor mit fachlicher Kompetenz und Freude voranbringt: "Wenn für mich im Zentrum die musikalische Arbeit steht, so geht es im Chor doch auch immer wieder darum, dass Kinder und Jugendliche auf unterschiedlichsten Ebenen angesprochen sind und sich persönlich entwickeln. Besonders bei unseren Probenwochenenden können die Gruppen so richtig zusammenwachsen." Die hochqualifizierte Ausbildung für Kinder und Jugendliche wird gewährleistet durch eine enge Teamarbeit. Zwei hoch motivierte Stimmbildnerinnen, beide studierte Sängerinnen und Gesangspädagoginnen, bilden die Jungen und Mädchen sängerisch aus und bereiten sie umfassend auf Konzerte vor. Grundlegend ist zudem die Chorschule, in die Jungen und Mädchen ab 7 Jahren aufgenommen und kindgerecht auf ihre Mitwirkung in den Konzertchören vorbereitet werden.

Die Chorakademie Kempen wird nach den Sommerferien Grund- und weiterführende Schulen in Kempen und der näheren Umgebung besuchen, mit den Kindern singen und an Chor oder Chorschule interessierte Kinder zu einem Besuch der gemeinsamen Proben einladen. Darüber hinaus lädt die Chorakademie Kinder, Jugendliche und ebenso junge Erwachsene, die gerne singen, jederzeit dazu ein, sich zum "Schnuppern" anzumelden (unter vorstand@chor-akademie.de bzw. Tel. (02152) 51100).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Die Vorbereitungen für Weihnachtskonzert beginnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.