| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Duodecim: Streifzug durch Nordeuropa

Stadt Kempen. "Nordlichter" - Unter diesem Motto präsentiert der Chor duodecim unter der Leitung von Claudia Zonker ein vielfältiges musikalisches Programm aus nordeuropäischen Stücken. Zwölf Stimmen bilden das Vokalensemble duodecim (lat. zwölf) - Stimmen vor allem aus zwei ehemaligen Chören von Claudia Zonker (Da capo con brio und Jugendchor St. Josef). Die Sänger haben sich in den letzten Jahren nie so ganz aus den Augen verloren und immer mal wieder zu feierlichen Anlässen wie Hochzeiten gemeinsam gesungen.

Aus diesen Gelegenheiten entstand der Wunsch, sich einem größeren Konzertprojekt zu widmen, welcher nun im Rahmen der Sommerserenaden verwirklicht wird: Morgen, am Mittwoch, 9. August um 20 Uhr in der Propsteikirche St. Marien ist Duodecim zu hören. Claudia Zonker (geb. Bertram), die manchem Konzertbesucher unter ihrem damaligen Namen noch bekannt sein dürfte als Chorleiterin des Mädchen- und Kammerchores der Chorakademie Kempen, möchte nun, nach längerer Mutterpause, mit diesem Chorprojekt wieder in die Chorarbeit einsteigen.

Das Konzert am kommenden Mittwoch bildet damit den Auftakt dieser neuen musikalischen Reise des Vokalensembles von Claudia Zonker, von dem man in Zukunft noch einiges erwarten darf.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Duodecim: Streifzug durch Nordeuropa


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.