| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Frühjahrsputz: Highlander wollen ihre Muskeln spielen lassen

Stadt Kempen. Auch die Straßengemeinschaft "An der Bleiche" will am 5. März mithelfen, damit Kempen wieder etwas sauberer wird. Anmeldeschluss ist am 17. Februar. Von Andreas Reiners

Nach tollen Tagen ist nun vielerorts wieder Alltag eingekehrt. Und das heißt für einige Institutionen, für Vereine, Kindergärten oder Schulen, die von der Stadt in der Sache angeschriebenen worden sind, jetzt das Anmeldeformular für den "Frühjahrsputz 2016" auszufüllen und an die Redaktion der Rheinischen Post zu schicken. Noch lässt die Beteiligung am Großreinemachen in Kempen und seinen Ortsteilen zu wünschen übrig.

Mit von der Partie am Aktionstag, Samstag, 5. März, sind die Highlander vom Niederrhein. Manfred Mühlenhaus hat 20 freiwillige Helfer gemeldet. Sie wollen in der Kempener Altstadt - am Kuhtor, an der Burg und am Viehmarkt - für Ordnung sorgen. Die Highlander zählen ebenso zum Stammpersonal beim Frühjahrsputz wie die Mitglieder der Straßengemeinschaft "An der Bleiche" in Kempen. Fünf Helfer um Friedrich Steinfort wollen am Brahmsweg zwischen St. Huberter Straße und Krefelder Weg aufräumen. Toll, dass diese beiden Gruppen sich wieder an Kempens größter Umweltaktion beteiligen wollen.

Bereits zum 18. Mal rufen Stadt Kempen, Firma Schönmackers und Rheinische Post zum Großreinemachen in Kempen, St. Hubert, Schmalbroich oder Tönisberg auf. Der "Frühjahrsputz" findet in diesem Jahr am Samstag, 5. März, in der Zeit von 9 bis 14 Uhr statt. Die Unterweidener Schützen waren die ersten, die sich zu der Aktion angemeldet haben. Die Organisatoren hoffen, dass es ihnen viele der treuen "Frühjahrsputzer" in den kommenden Tagen gleich tun. Denn eine ganze Reihe von Teilnehmern, die in den vergangenen Jahren dazu beigetragen haben, dass die Stadt Kempen wieder etwas sauberer wurde, fehlen noch in der Anmeldeliste. All diejenigen Umweltfreunde, die am Aktionstag in Parkanlagen, an Straßen, auf Spielplätzen oder in der freien Natur mit aufräumen wollen, sollten sich bis spätestens kommenden Mittwoch, 17. Februar, bei der Rheinischen Post anmelden. Das geht ganz einfach: Die Gruppen, die bereits von der Stadt angeschrieben wurden, benutzen das beigelegte Formular.

Alle anderen, die helfen wollen, können sich auch formlos anmelden. Die Adresse lautet: Rheinische Post, Stichwort "Aktion Frühjahrsputz", Engerstraße 20, 47906 Kempen, Fax: 02152 2064-25 oder E-Mail an: kempen@rheinische-post.de. Das Anmeldeformular kann man auch unter www.kempen.de herunterladen.

Für die Anmeldung zum Frühjahrsputz benötigt die Redaktion folgende Angaben: Name der Gruppe oder Einzelperson, Ansprechpartner mit Anschrift und Telefonnummer, Teilnehmerzahl und gewünschtes Einsatzgebiet. Das kann nämlich für den Aktionstag, 5. März, selbst gewählt werden. Wichtig ist, dass der "Frühjahrsputz" bis 14 Uhr beendet ist, damit Mitarbeiter der Firma Schönmackers den gesammelten Müll von den vorher festgelegten Sammelstellen abfahren können. Alle Teilnehmer erhalten nach der Anmeldung noch Post von der Stadt mit näheren Informationen zur Aktion.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Frühjahrsputz: Highlander wollen ihre Muskeln spielen lassen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.