| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Grefrath: Gute Erfahrungen mit Hundekotstationen

Gemeinde Grefrath. In Kempen berät man, versuchsweise Hundekotstationen im Stadtgebiet aufzustellen. In Grefrath gibt es sie bereits seit drei Jahren, darauf weist Ordnungsamtsleiter Norbert Franken hin. Er habe seinerzeit die Entsorgungsgesellschaft Niederrhein (EGN) angesprochen, die sich daraufhin bereiterklärt habe, die Behälter zu sponsern. Seitdem stehen insgesamt sechs Stationen in allen vier Ortsteilen. Sobald sie leer sind, werden sie wieder mit Beuteln bestückt. Der Gemeinde entstehen dadurch Kosten von 800 bis 1000 Euro pro Jahr. "Die Stationen werden von den Grefrathern gut angenommen", sagt Franken. Das Problem sei damit aber nicht vollständig gelöst: "Nach wie vor werden Straßen verunreinigt." Es gabe halt einige unbelehrbare Besitzer von Vierbeiner, daran habe sich nichts geändert.
(hd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: Grefrath: Gute Erfahrungen mit Hundekotstationen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.