| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Kempener CDU will mehr Trautermine an Samstagen

Stadt Kempen. Die Kempener CDU-Stadtratsfraktion möchte den Service des Standesamtes ausweiten und schlägt in einem Antrag an den zuständigen Hauptausschuss vor, die Stadtverwaltung möge prüfen, ob mehr Termine für standesamtliche Trauungen auch an Samstagen angeboten werden können. Derzeit bietet das Standesamt an vier Samstagen im Jahr Termine für Trauungen an. Die Nachfrage ist aber nach Angaben der CDU wohl größer. Die Christdemokraten sehen in einer Ausweitung der Samstag-Termine "eine besonders bürgerfreundliche Serviceleistung".

Sie könne zudem ein Anreiz auch für auswärtige Brautpaare sein, sich in Kempen standesamtlich trauen zu lassen. Die Ausweitung der Samstag-Termine soll aber ohne zusätzliche s Personal realisiert werden, so CDU-Fraktionsvorsitzender Wilfried Bogedain in seinem Antrag an den Bürgermeister. Nach Ansicht der CDU sollte dies "durchaus durch Freizeitausgleich - insbesondere bei Teilzeitkräften - oder finanzielle Entschädigung möglich sein.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Kempener CDU will mehr Trautermine an Samstagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.