| 16.57 Uhr

Grefrath
L391: Kleinbus prallt gegen Baum

Grefrath: Unfall mit Kleinbus auf L391
Grefrath: Unfall mit Kleinbus auf L391 FOTO: Günter Jungmann
Grefrath. Auf der Landstraße 391 ist es am Samstag zu einem Unfall mit einem Kleinbus gekommen. Der Bus stieß mit einem Auto zusammen und prallte dann frontal gegen einen Baum. Laut Polizei zog sich der 37-jährige Fahrer Verletzungen zu. Weitere Personen saßen nicht im Fahrzeug.

Wie die Polizei am Samstagnachmittag berichtet, war ein 20-jähriger Autofahrer aus Wachtendonk gegen 11.40 Uhr auf der Süchtelner Straße in Richtung Viersen-Süchteln unterwegs. Er befand sich in einer Schlange hinter einem Ackerschlepper. Als er zum Überholen ansetzen wollte, scherte ein vor ihm fahrender Kleinbus ebenfalls zum Überholen aus. Dabei stießen beide Fahrzeuge zusammen.

Das Auto geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und kam im Grünstreifen zum Stehen. Der Kleinbus prallte gegen einen Straßenbaum und kam auf einem angrenzenden Acker zum Stillstand. Der 37-jährige Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Weitere Personen saßen nicht im Bus.

 

 

(url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grefrath: L391: Kleinbus prallt gegen Baum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.