| 00.00 Uhr

Kevelaer
Aktions-Samstage sollen Kunden in die City ziehen

Kevelaer. Kevelaer bietet an den Sommer-Wochenenden ein abwechslungsreiches Programm, denn es ist mal wieder einiges los in der Marienstadt - auch an Samstagen. Neben einem Einkaufsbummel durch die Geschäfte der Innenstadt lohnt sich die eine oder andere Einkaufspause. In den Cafés und Restaurants genießen Gäste den Blick auf das bunte Treiben in den Straßen oder entspannen in einem der idyllischen typischen Höfe - und das alles vor historischer Kulisse. Gut gestärkt macht das Einkaufen dann gleich doppelt Spaß.

Am Samstag, 6. August, lässt sich der Einkaufsbummel mit der besten Freundin genießen- es ist wieder Freundinnen-Tag. Am Samstag, 13. August, findet die nächste Wallwahrt der Tamilen statt. Farbenprächtige Gewänder sind zu sehen, und der Duft nach exotischen Gewürzen liegt in der Luft. Am Samstag, 3. September, zieht die Wallfahrt der Teckelfreunde durch die Stadt. Auch andere Hunderassen sind willkommen.

Am Samstag, 10. September, lautet das Motto "Lokal einkaufen bei Nachbarn und Freunden". Denn auch in diesem Jahr findet wieder der Aktions-Tag "Heimat shoppen" statt. Am Samstag, 17. September, heißt es: Trendsetter aufgepasst. Die "Kevelaerer Nacht der Trends" und die "Kevelaerer Autoschau" zeigen, was in der Mode und bei der Mobilität angesagt ist.

Nicole Wagener vom City-Management empfiehlt: "Der Weg in die Innenstadt lohnt sich immer. Statt sich für ein oder zwei Events zu entscheiden, schauen Sie doch einfach öfter mal wieder hier vorbei."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Aktions-Samstage sollen Kunden in die City ziehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.