| 00.00 Uhr

Weeze
Bürgerhaus: Gelände nimmt Form an

Weeze: Bürgerhaus: Gelände nimmt Form an
Weeze zeigt sich von seiner hübschen Seite: Park, Terrasse und Gebäude sollen eine Einheit bilden. FOTO: Gottfried Evers
Weeze. Die neue "gute Stube" von Weeze hat inzwischen Gestalt angenommen. Nachdem das Bürgerhaus, wie berichtet, im vergangenen Jahr eröffnet worden war, ist jetzt auch die Außenanlage neu gestaltet worden. Von Sebastian Latzel

Vor dem Bürgerhaus ist eine große Terrasse entstanden, die auch aus Sicht von Politik und Verwaltung eine wichtige Funktion für das Gebäude hat. Denn bei schönem Wetter kann der Park dadurch in die Angebote mit einbezogen werden. Auf der anderen Seite ist es auch möglich, dass sich Veranstaltungen über die Terrasse und in den Park hin fortsetzen.

Der Vittinghoff-Schell-Park ist dafür neu gestaltet und um einen Rundweg ergänzt worden. Ganz abgeschlossen ist das Projekt noch nicht. Gestern wurden noch Rosen gepflanzt, einige Nacharbeiten laufen noch. "Man bekommt aber bereits einen guten Eindruck davon, wie Gebäude und Park aufeinander abgestimmt sind", sagt Wilhelm Moll-Tönnessen, Bauamtsleiter der Gemeinde Weeze.

Für Christoph Parade sind Bürgerhaus und Park ohnehin ein Gesamtprojekt, das hat der zuständige Architekt immer betont. "Bürgerhaus, Vorplatz und Bürgerpark wurden von Anfang an als eine Einheit gesehen und auch als solche geplant. Die geschwungenen Formen des Gebäudes setzen sich im Park fort, dieser wird so als Bürgergarten Teil des Gesamtensembles", so die Intention.

Das soll jetzt passend zum Tag der Architektur noch einmal ausführlich erläutert werden. Am Samstag und Sonntag, 24. und 25. Juni, präsentiert sich das Bürgerhaus bei dem landesweiten Aktionstag. Dann kann das Gebäude ausgiebig besichtigt werden. Die Architekten vom Büro Professor Christoph Parade aus Düsseldorf führen durch das Bürgerhaus und stehen für Fragen zur Verfügung.

Seit seiner Eröffnung am 1. Oktober im vergangenen Jahr hat sich das Bürgerhaus schnell als kulturelles Zentrum und Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens der Gemeinde etabliert. Der Terminkalender des Bürgerhausvereins ist gut gefüllt. In dem Gebäude finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Das ist auch dadurch möglich, dass der Innenraum flexibel aufgeteilt und dem jewieligen Event angepasst werden kann. Verschiebbare Trennwände erlauben es, die beiden Säle, den kleinen Saal als Teil des Foyers und das Foyer selbst vielfältig zu kombinieren.

Am Tag der Architektur will Professor Parade auch noch einmal auf die Idee der Gestaltung hinweisen: "Das Bürgerhaus öffnet sich sowohl zum Platz mit der einladenden Geste des weiten, geschwungenen Vordaches und dem Einblick ins Foyer, als auch mit der großzügigen, ebenfalls geschwungenen Glasfront zum etwas tiefer gelegenen Park hin."

Geöffnet ist das Bürgerhaus für Besucher im Rahmen des Archtekturtages am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 13 Uhr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Bürgerhaus: Gelände nimmt Form an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.