| 00.00 Uhr

Kevelaer
Ein Roboterfilm beim Ferienkino am Morgen

Kevelaer. Das Konzert- und Bühnenhaus verwandelt sich am Mittwoch, 16. August, zum fünften Mal in ein Kino mit Leinwand, Popcorn und Getränken. Unter dem Motto "Ferienkino am Morgen" wird ab 10.30 Uhr ein bekannter und aktueller Kinderfilm gezeigt. An diesem Mittwoch hat das Kevelaer Marketing einen "Erste-Hilfe-Roboter" mit "Marshmallow-Optik" engagiert, um Langeweile zu verarzten.

Auf dieses Kinoabenteuer rund um das Thema Roboter können sich Zuschauer des "Ferienkinos am Morgen" freuen. Hiro Hamada liebt Roboter über alles. Der technikbegeisterte Junge ist so verrückt nach ihnen, dass er als Experte in diesem Bereich in ganz San Fransokyo bekannt ist. Auch sein bester Freund ist ein Roboter - und wer glaubt, die hätten kein Herz, der kennt Baymax noch nicht. Zusammen mit ihren Freunden, der Adrenalin-verrückten Gogo Tamago, Chemie-Ass Honey Lemon, Fanboy Fred und dem ordnungsliebenden Wasabi No-Ginger werden sie zu einer Gruppe von Hightech-Spezialisten, in deren Genie und Geschick das Schicksal San Fransokyos liegt.

Die Filmtitel dürfen aus lizenzrechtlichen Gründen nicht öffentlich genannt werden. Diese können beim Kevelaer Marketing unter Telefon 02832 122988 erfragt werden und sind der Plakatierung im Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer zu entnehmen. Eintrittskarten sind für einen Euro beim Kevelaer Marketing oder an der Tageskasse erhältlich.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Ein Roboterfilm beim Ferienkino am Morgen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.