| 00.00 Uhr

Kevelaer
Einmal die grenzenlose Freiheit in der Luft spüren

Kevelaer. GOCH (RP) Zu Pfingsten steht erneut der Flugplatz Asperden im Fokus. Am Sonntag, 4. Juni, und Montag, 5. Juni, veranstaltet der dort heimische LSV Goch schon zum 42. Mal den Tag der offenen Tür. Das Programm kann sich sehen lassen: Segelkunstflug, zum Beispiel im ersten Segelkunstflugzeug der Welt, Motor-Kunstflug, Modellkunstflug bei einer Geschwindigkeit von 400 Stunden-kilometern, synchroner Kunstflug von Motor- und Modellflugzeug, sowie die Präsentation der am Flugplatz angebotenen Luftsportarten.

Für alle, die selbst gerne einmal in die Luft kommen möchten, ist natürlich auch gesorgt. Die Vereins-maschinen sind beide Tage lang im Einsatz und nehmen die Besucher auf einen 15-minütigen Rundflug mit. Wer Interesse an einem Tandem-Fallschirmsprung hat, sollte sich mit dem Hinweis, dass er am Tag der offenen Tür des LSV Goch springen möchte, bei info@myskyconcept.de oder unter Telefon 02874 9022980 melden. Der Eintritt an beiden Tagen ist frei.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Einmal die grenzenlose Freiheit in der Luft spüren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.